Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.02.2004

20:14 Uhr

Proteste bei Sicherheitskonferenz

Polizei nimmt in München 80 Demonstranten fest

Das Treffen der Nato-Verteidigungsminister in München wird von Protesten begleitet. 80 Demonstranten wurden festgenommen.

HB BERLIN. Wegen des Versuchs, eine Straße zu blockieren, sind am Freitag in München 80 Demonstranten festgenommen worden. Sie wollten mit der Aktion gegen die Münchner Sicherheitskonferenz, das Treffen der Nato-Verteidigungsminister, demonstrieren. Einige hätten auch gegen das Vermummungsverbot verstoßen oder anderweitig Widerstand geleistet, teilte die Polizei mit.

Die Stimmung sei vorübergehend sehr aufgeheizt gewesen, so die Polizei. Man habe die Demonstranten von der Straße gedrängt und Pfefferspray eingesetzt. Die Konferenzgegner hatten am Nachmittag zum Protest eine Menschenkette rund um das Tagungshotel in der Innenstadt gebildet. Nach Angaben der Veranstalter beteiligten sich daran mehr als 1.000 Menschen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×