Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.05.2013

13:19 Uhr

Rekord

NRW-Städte verschuldet wie noch nie

Das Land Nordrhein-Westfalen drückt eine nie dagewesene Schuldenlast, die die Kommune und ihre Betriebe betrifft. An der Spitze der Schuldenmacher steht die Stadt Oberhausen.

Oberhausen ist die am höchsten mit Kassenkrediten verschuldete Kommune Deutschlands. dpa

Oberhausen ist die am höchsten mit Kassenkrediten verschuldete Kommune Deutschlands.

DüsseldorfDie nordrhein-westfälischen Kommunen und ihre Betriebe waren Ende 2012 so hoch verschuldet wie noch nie zuvor. Wie das Statistische Landesamt am Montag berichtete, saßen die Gemeinden und Gemeindeverbände im Dezember auf einem Schuldenberg von 58,1 Milliarden Euro. Jeder NRW-Bürger habe damit rein rechnerisch Kommunalschulden von rund 3260 Euro zu schultern.

Die höchste Pro-Kopf-Verschuldung hatte Oberhausen mit 8373 Euro je Einwohner. Dazu kommen noch die Schulden in Land und Bund. Zehn Jahre zuvor hatte der Schuldenstand in NRW noch rund 20 Milliarden niedriger gelegen.

Von

dpa

Kommentare (24)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

27.05.2013, 13:47 Uhr

Was soll man da sagen. War abzusehen. Im Bund würde es mit SPD und Grünen ähnlich aussehen. Schulden auf allen Ebenen.

Hagbard_Celine

27.05.2013, 13:56 Uhr

Da hilft nur eins: noch mehr Baraber anfüttern und natürlich eine Vermögensteuer und noch mehr Schulden um das zu finanzieren.

Und den deutschen Frauen immer schön einreden das sie Versager sind wenn die nicht den ganzen Tag in einem Hamsterad der Wirtschaft laufen, schliesslich will das Volk auch ausgerottet sein.

Der Deutsche muss eben gründlich sein, auch in der Inzenierung seines Unterganges.

Aber schon mal einen Zwischenapplaus für die "A-"Sozialdemokraten und den Rest der Blockparteien !

Hardy

27.05.2013, 14:17 Uhr

Geld ensteht durch Schulden, ergo, keine Schulden kein Geld.
So ist nun mal unser Geld-System, wenn wir was verbessern wollen müssen wir das System ändern. Anders geht das leider nicht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×