Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.03.2011

11:13 Uhr

Rheinland-Pfalz

Kurt Beck baut Vorsprung auf CDU aus

VonReuters

Laut einer Umfrage wollen in Rheinland-Pfalz 40 Prozent, dass dort demnächst die SPD allein regieren kann. Der Vorsprung auf die CDU wird damit größer. Drittstärkste Kraft wären nach dieser Umfrage die Grünen.

Für Kurt Beck stehen die Zeichen auf Sieg. Quelle: dapd

Für Kurt Beck stehen die Zeichen auf Sieg.

BerlinDrei Wochen vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalzbaut die SPD unter Ministerpräsident Kurt Beck einer Umfrage zufolge ihren Vorsprung vor der CDU aus. In einer am Freitag veröffentlichten Emnid-Erhebung im Auftrag des Magazins „Focus“ sprachen sich 40 Prozent der Befragten für die allein regierende SPD aus. Im Vergleich zur Vorwoche entspricht dies einem Plus von zwei Prozentpunkten. Die CDU unter Spitzenkandidatin Julia Klöckner verlor dagegen zwei Punkte auf34 Prozent. Drittstärkste Kraft im Mainzer Landtag würden demnach die Grünen mit elf Prozent, das ist ein Punkt weniger als in der Vorwoche ab. FDP und Linke würden mit fünf Prozent knapp den Einzug in den Landtag schaffen.

Die Liberalen sind damit weit von früheren Ergebnissen in dem Bundesland entfernt. Bei der Wahl 2006 errang die FDP acht Prozent der Stimmen. Die SPD erreichte damals 45,6Prozent und die CDU 32,8Prozent. Die Grünen schafften 2006 mit 4,6 Prozent den Einzug in den Landtag nicht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×