Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.05.2012

09:27 Uhr

Sonntagsfrage

FDP rutscht wieder unter fünf Prozent

Nach dem Erfolg in Schleswig-Holstein keimte große Hoffnung auf für die FDP. In der aktuellen Sonntagsfrage rutscht sie nun wieder auf unter fünf Prozent. Anders sieht es hingegen für die Piraten aus.

Für die FDP geht es weiter auf und ab. dpa

Für die FDP geht es weiter auf und ab.

DüsseldorfUngeachtet des jüngsten Wahlerfolgs in Schleswig-Holstein rutschen die Liberalen nach einer neuen Umfrage bundesweit erneut unter die 5-Prozent-Marke.

Im aktuellen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich im Auftrag der „Bild am Sonntag“ erhebt, verliert die FDP im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt und kommt auf vier Prozent. Damit wäre die FDP im nächsten Bundestag nicht mehr vertreten.

Bei der Landtagswahl am vergangenen Sonntag in Schleswig-Holstein kam die FDP nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis auf 8,2 Prozent.

Unverändert bleiben dagegen die Werte für Union (34 Prozent), SPD (27 Prozent), Grüne (13 Prozent), Piraten (elf Prozent) und Linkspartei (sieben Prozent). Für den Sonntagstrend befragte Emnid vom 3. Mai bis zum 9. Mai 2012 insgesamt 3.684 Menschen.

Kommentare (13)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

R.B

12.05.2012, 10:29 Uhr

Ihr gewählter Untertitel ist für einen Journalisten peinlich. Es handelt sich um eine Umfrage zur Bundestagswahl am Tag vor der NRW-Landtagswahl. Mit einer solchen Schlamperei verunsichern Sie die Wähler.

Autorose

12.05.2012, 10:42 Uhr

Hier sind die Bundesdaten gemeint !!!!
Diese Schlamperei bzw. Abkürzungen findet man
sehr oft auch in jüngster Zeit in der örtlichen
Presse (Ruhrnachrichten ) .Wir überlegen deshalb
die Zeitung ab zu bestellen . Denn für viel Geld
wird man nicht richtig informiert

Gossenjourmalismus

12.05.2012, 10:58 Uhr

Gestern stand hier „Lindner rettet in NRW die FDP“.
Diese Überschrift war genauso nur eine Umfrage des HB!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×