Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2007

17:42 Uhr

SPD vergisst Wahlanmeldung

„Wir sind die Lachnummer der Stadt“

Die Sozialdemokraten in Wiesbaden haben es verschludert, ihren Spitzenkandidaten für die Oberbürgermeisterwahl im März beim Wahlleiter anzumelden – und machten sich damit zum Gespött der ganzen Stadt. Nun zieht die SPD-Führung Konsequenzen aus dem Super-Flop.

Peinliche Panne: Der Wiesbadener OB-Kandidat Ernst-Ewald Roth darf vermutlich nicht zur Wahl antreten. Foto: dpa dpa

Peinliche Panne: Der Wiesbadener OB-Kandidat Ernst-Ewald Roth darf vermutlich nicht zur Wahl antreten. Foto: dpa

HB WIESBADEN. Weil die Wiesbadener SPD ein Formular zur Oberbürgermeisterwahl zu spät abgegeben hat und deshalb ohne Kandidaten dasteht, ist die Parteiführung der Stadt am Freitag geschlossen zurückgetreten. Nach Angaben der Fraktionsgeschäftsführung stellten sowohl der Vorsitzende des Wiesbadener Unterbezirks, Marco Pighetti, als auch der gesamte Vorstand als Konsequenz aus der Panne ihre Ämter zur Verfügung.

Aus zunächst unerfindlichen Gründen war das vorgeschriebene Formular erst am Freitag um 13.30 Uhr von Mitarbeitern der SPD im Wahlamt abgegeben worden, teilte Wahlleiter Peter Grella mit. Es hätte jedoch spätestens am Donnerstag um 18.00 Uhr der Behörde vorliegen müssen. Nach den gesetzlichen Vorschriften ist eine Fristverlängerung nicht möglich.

Die SPD hatte im April vergangenen Jahres den katholischen Priester und damaligen Stadtdekan Ernst-Ewald Roth zum Kandidaten für die OB-Wahl aufgestellt. Jetzt ist die Partei ohne Kandidat.

Wie es in der Fraktionsführung weiter hieß, sollen die Gremien der Wiesbadener Sozialdemokraten am Montag zusammenkommen, um über das weitere Vorgehen zu beraten. Zunächst solle ein kommissarischer Vorstand bestimmt werden, der die Parteigeschäfte weiterführen müsse. Außerdem soll ein Termin für einen außerordentlichen Unterbezirksparteitag bestimmt werden, auf dem die Unterbezirksführung neu gewählt werden soll.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×