Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.06.2016

09:10 Uhr

Terror

Maizière mahnt Bevölkerung zu Wachsamkeit

Nach dem Attentat in Frankreich warnt der Bundesinnenminister vor Anschlägen in Deutschland. Thomas de Maizière fordert die Bundesbürger auf, Verdächtiges im eigenen Umfeld den Behörden zu melden.

EM-Krawalle

Hooligans brauchen „eine starke Antwort des Rechtstaates!“

EM-Krawalle: Hooligans brauchen „eine starke Antwort des Rechtstaates!“

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

BerlinBundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Bevölkerung zur erhöhten Wachsamkeit aufgerufen. „Wir müssen uns inzwischen sowohl auf Einzelattentate als auch auf gemischte Anschläge wie in Paris und international koordinierte Terroranschläge vorbereiten, nicht mehr nur auf eines dieser Szenarien“, sagte de Maizière der „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). „Wir brauchen aber auch in der Bevölkerung eine erhöhte Achtsamkeit, wenn sich Familienangehörige, Nachbarn oder Freunde radikalisieren“, betonte der CDU-Politiker. „Das muss Teil unserer Sicherheitsarchitektur sein. Solche Hinweise an die Behörden sind unverzichtbar für die Vereitelung von Terroranschlägen.“ Die Radikalisierung erfolge nicht nur im Internet, sondern beginne regelmäßig auch im persönlichen Umfeld der Menschen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×