Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.06.2012

11:25 Uhr

Umfrage

Merkel genießt großen Rückhalt in der Bevölkerung

Trotz Euro-Hängepartie und wenig Fortschritt: Bundeskanzlerin Angela Merkel ist laut einer aktuellen Umfrage bei den Deutschen nach wie vor beliebt. Und das, obwohl die Regierung selbst keine guten Noten bekommt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) genießt ein hohes Ansehen in der deutschen Bevölkerung. dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) genießt ein hohes Ansehen in der deutschen Bevölkerung.

BerlinUngeachtet der zahlreichen Streitpunkte in ihrer Koalition verfügt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) einer Umfrage zufolge über einen großen Rückhalt in der Bevölkerung. Zwar glaubt mit 52 Prozent die Mehrheit der Deutschen, dass Union und FDP vor der Bundestagswahl nicht noch einmal zu einer guten Zusammenarbeit finden werden, wie eine repräsentative Emnid-Umfrage für die „Bild am Sonntag“ ergab. Trotzdem sind 70 Prozent der Bundesbürger dafür, dass Merkels Koalition bis zur kommenden Bundestagswahl im Amt bleibt.

73 Prozent der Deutschen äußerten in der Erhebung den Wunsch, dass Merkel sich gegen ihre Koalitionspartner in Zukunft stärker durchsetzen müsse. Emnid befragte am vergangenen Donnerstag insgesamt 503 Personen. Die Bundeskanzlerin wird am Montag im Kanzleramt mit CSU-Chef Horst Seehofer und FDP-Chef Philipp Rösler über die Arbeit der Koalition bis zur Bundestagswahl 2013 beraten. Merkel hatte sich am Samstag optimistisch gezeigt, dass Schwarz-Gelb gute Chancen habe, an der Regierung zu bleiben.

Von

afp

Kommentare (22)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

03.06.2012, 11:38 Uhr

Griechenland wird als "Abriss-Birne" für den Wohlstand und das Vermögen in Europa eingesetzt.

Seit 2 Jahren schon zerstört diese Abriss-Birne alles, was wir seit dem 2. Weltkrieg aufgebaut haben.

Wie es aussieht, soll somit ein Kriegsende simuliert werden in Europa - ohne dass es Krieg gegeben hatte, das ist wohl der Zweck dieser endlosen, weitere Schulden erzeugenden Strategie. Wirtschaft wird zerstört - die Abwärts-Spirale nach unten dreht sich immer schneller. Der EURO ist ein Zerstörungs-Projekt, gelenkt von Brüssel aus als neues zentralistisches Grusel-Monopol in Europa.

Frau Merkel ist eine Sozialistin im Gewand von Schwarz/Gelb.

Account gelöscht!

03.06.2012, 11:43 Uhr

Der EURO als Knebelwährung dient nur dazu, die EU-Staaten kaputt zu machen, damit die Menschen sich dann in der Suppenschüssel Europa finden sollen und als Menschenmasse von Brüssel aus gesteuert und zentral verwaltet werden. Billige Lagerhaltung mit Niedriglohn, Entmündigung, Zensur, Propaganda, Fertignahrung und sozialistischem Zentralismus. Erinnert an Legehennen-Batterien mit Minimal-Ausstattung.

egal

03.06.2012, 11:57 Uhr

Ha, Ha!
Wo wurde denn diese Umfrage gemacht?
In der DDR vielleicht?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×