Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.03.2006

09:37 Uhr

Umfrage

Zustimmung für große Koalition wächst

Die Parteien der Regierungskoalition haben kurz vor den Landtagswahlen am Sonntag in der Wählergunst zugelegt. Trotz des Koalitionsstreits über Einbürgerungsregeln und Kündigungsschutz konnten Christ- und Sozialdemokraten bei einer Umfrage an Zustimmung gewinnen.

HB KÖLN. Wenn am Sonntag Bundestagswahlen wären, würden 41 Prozent die Union und 31 Prozent die SPD wählen. Das wäre im Vergleich zur Vorwoche ein Plus von jeweils einem Prozentpunkt, wie die Meinungsforscher von Infratest dimap im Auftrag für das ARD-Morgenmagazin ermittelten.

Unverändert blieben die Grünen bei 9 Prozent und die Linksfraktion bei 8 Prozent. Die FDP würde bei 8 Prozent landen und einen Punkt verlieren.

Weiter fragte Infratest dimap, ob die Bürger nach den Landtagswahlen am Sonntag weitere tief greifende Reformen erwarten, die zum Teil auch harte soziale Einschnitte bedeuten würden. Darauf antworteten 48 Prozent der Befragten, sie gingen von Reformen nach den Wahlen aus. Ebenfalls 48 Prozent erwarteten keine Neuerungen und Kürzungen.

Am Sonntag werden in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt neue Parlamente gewählt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×