Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.05.2016

21:51 Uhr

Umfrage

Zwei Drittel wollen Ende der Merkel-Ära

Sinkende Werte für Angela Merkel: Zwei Drittel der Deutschen sind laut einer aktuellen Umfrage gegen eine vierte Amtszeit der Bundeskanzlerin. In Thüringen und Sachsen ist die Ablehnung besonders hoch.

Eine vierte Amtszeit? Laut einer Umfrage wollen 64 Prozent der Deutschen Angela Merkel nicht mehr als Bundeskanzlerin. dpa

Schlechte Umfrage-Werte

Eine vierte Amtszeit? Laut einer Umfrage wollen 64 Prozent der Deutschen Angela Merkel nicht mehr als Bundeskanzlerin.

Tiefschlag für Angela Merkel: 64 Prozent der Wähler wollen nicht, dass sie nach der Bundestagswahl 2017 Kanzlerin bleibt. Das zeigt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa für das Magazin „Cicero“. Für die repräsentative Umfrage wurden zwischen dem 4. und 9. Mai 2048 Wahlberechtigte befragt. Besonders hoch ist die Ablehnung von Merkel bei den 45– bis 54-Jährigen.

Zudem gilt: Je geringer das Einkommen und je niedriger der Bildungsabschluss der Befragten, desto weniger Akzeptanz findet die Kanzlerin. Extrem wenig Zustimmung erhält Merkel in Thüringen. Besonders vehement wird sie von den AfD- und Linkspartei-Wählern abgelehnt. Unterstützung findet die CDU-Politikerin hingegen in Bremen und in Schleswig-Holstein mit jeweils 55 Prozent.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×