Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2007

10:53 Uhr

Verfassungskonformes Gesetz

Klage gegen Kopftuchverbot zurückgewiesen

Muslimische Lehrerinnen dürfen in Bayern auch künftig kein Kopftuch in der Schule tragen.

HB MÜNCHEN. Der Bayerische Verfassungsgerichtshof in München wies am Montag die Popularklage der Islamischen Religionsgemeinschaft mit Sitz in Berlin ab. Damit gilt das seit 2005 bestehende Kopftuch-Verbot im Freistaat weiter. Die Islamische Religionsgemeinschaft hatte beantragt, das Gesetz als verfassungswidrig aufzuheben.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×