Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.06.2016

18:00 Uhr

Von der Leyen reist in die Türkei

Verteidigungsministerin besucht Soldaten in Incirlik

Nachdem die Türkei den geplanten Besuch von Verteidigungsstaatssekretär Ralf Brauksiepe mit Abgeordneten in Incirlik verweigerte, reist jetzt Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zu dem Luftwaffenstützpunkt.

Die Verteidigungsministerin reist zu den Bundeswehrsoldaten ins türkische Incirlik. AFP; Files; Francois Guillot

Ursula von der Leyen

Die Verteidigungsministerin reist zu den Bundeswehrsoldaten ins türkische Incirlik.

Neustadt am RübenbergeVerteidigungsministerin Ursula von der Leyen reist am Freitag in die Türkei, um dort die Bundeswehrsoldaten auf dem Luftwaffenstützpunkt Incirlik zu besuchen. Das sagte sie am Mittwoch bei einem Truppenbesuch im niedersächsischen Neustadt am Rübenberge. Die türkische Regierung hatte am Wochenende grünes Licht für den Besuch gegeben.

Nach der Resolution des Bundestags, mit der die Abgeordneten die Massaker an den Armenieren vor 100 Jahren im Osmanischen Reich als Völkermord gebrandmarkt hatten, hatte Ankara einen für Mitte Juli geplanten Besuch von Verteidigungsstaatssekretär Ralf Brauksiepe (CDU) mit Abgeordneten in Incirlik verweigert.

Türkische Regierung stimmt zu: Von der Leyen darf Bundeswehr in Incirlik besuchen

Türkische Regierung stimmt zu

Von der Leyen darf Bundeswehr in Incirlik besuchen

Ursula von der Leyen darf zur türkischen Luftwaffenbasis Incirlik reisen. Zuvor hatte Ankara die Einreise ihres Staatssekretärs verweigert. Der Grund: Ärger über die Armenier-Resolution des Bundestags.

Auf dem Stützpunkt sind auch ausländische Soldaten stationiert, die Basis unterliegt aber türkischem Hoheitsrecht. Der „Bild am Sonntag“ hatte von der Leyen dazu gesagt: „Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass die Leitung des Verteidigungsministeriums deutsche Soldatinnen und Soldaten im Einsatz besucht.“

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×