Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.05.2012

15:29 Uhr

Wahl in Schleswig-Holstein

Sex, Marzipan und Heavy Metal

VonAndreas Niesmann

Kleines Land, große Wirkung: Im Vergleich zu den meisten Bundesländern ist Schleswig-Holstein ein Zwergstaat. Doch das Land zwischen den Meeren hat einige Exportschlager hervorgebracht, die weltweit Kultstatus genießen.

Strandpanorama auf Sylt: Mehr als See und Küste. dpa

Strandpanorama auf Sylt: Mehr als See und Küste.

DüsseldorfSchleswig-Holstein – die meisten denken bei dem Bindestrich-Bundesland wohl zunächst an Strand und Küste. Schließlich liegt das nördlichste der deutschen Länder gleichzeitig an Nord- und Ostsee, was ihm den Beinamen „Land zwischen den Meeren“ beschert hat. Doch Schleswig-Holstein ist mehr als Deutschlands längster Strand. In dem zweitkleinsten Flächenland wohnen rund 2,8 Millionen Menschen, von denen es einige mit kreativen Ideen, Hartnäckigkeit, Qualität, Witz oder auch einer Portion Glück zu weltweiter Berühmtheit geschafft haben.

Anlässlich der Landtagswahl hat Handelsblatt Online die Leser auf seiner Facebook-Seite gefragt, was sie mit Schleswig-Holstein verbinden. Die Antworten waren zahlreich: Sportinteressierte denken an die erfolgreichen Handballvereine, Verkehrssünder an ihr Punktekonto in Flensburg, Schlemmerfreunde an Fischbrötchen mit Doppelkorn und einer Leserin fällst bei Schleswig-Holstein als erstes ihr an Alzheimer erkrankter Onkel ein.

Neben den persönlichen Erinnerungen vieler Menschen hat Schleswig-Holstein aber auch Dinge hervorgebracht, für die es deutschlandweit berühmt ist. Einige genießen sogar weltweit Kultstatus. So ist etwa das größte Heavy-Metal-Festival der Welt, das Wacken Open Air, in Schleswig-Holstein beheimatet. Auch die Beate Uhse AG, laut eigener Auskunft Weltmarktführer im Handel mit „erotischem Zubehör“ hat ihren Sitz in Deutschlands hohem Norden. Und das für sein Lübecker Marzipan weltbekannte Konditoreiunternehmen Niederegger stammt ebenfalls aus dem Land an der Küste.

Lesen Sie auf den nächsten Seiten, in welchen Bereichen das kleine Schleswig-Holstein überall noch ganz groß ist.

Kommentare (3)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

btw_so_als_Megareaktionaerer

04.05.2012, 16:17 Uhr

geil: nach einem geilen ParteiVorstand, der den Luschen mal zeigen möchte wo Bolle den Most wirklich auch her holt.

geil, geil, geil.

Dass das Schnarchsäcke sind, das muss ja keiner wissen.

btw_so_als_Megareaktionaerer

04.05.2012, 16:26 Uhr

@ Say The Truth

Sagte ich es nicht?

Fein vertrampelt.

Und die Piraten werden den Finanzmärkten mit Transparenz kommen.

Als seien die nicht Transparent.

btws_ps

04.05.2012, 16:43 Uhr

und so wird es bleiben: die ganze Chose wird nach Rechts abdriften, hin zu denen, die nun gleich gar keine Ahnung haben und daraus einen WKIII fabrizieren werden: für den letzten Dreck sind die Rechten immer gut, weil die ihre finger ganz oben haben und wenn es nicht die Rechten sein werden, dann eben die linken.

Sie wollen einfach nur Krieg.

Aus Einfalt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×