Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2013

12:45 Uhr

106 Tote

Massaker-Razzia in Syrien

Syrische Menschenrechtsbeobachter berichten über schonungslos tötende Regierungstruppen. Laut Informanten sollen mehr als 100 Menschen massakriert worden sein - darunter auch mehrere Kinder.

Syrischer Kriegsschauplatz. Laut Menschenrechtlern sind in Syrien mehr als 100 Menschen massakriert worden. dapd

Syrischer Kriegsschauplatz. Laut Menschenrechtlern sind in Syrien mehr als 100 Menschen massakriert worden.

IstanbulDie syrischen Regierungstruppen sollen bei einer Razzia in der Provinz Homs 106 Menschen massakriert haben. Das berichtete die Organisation Syrischer Menschenrechtsbeobachter am Donnerstag unter Berufung auf Informanten vor Ort. Ihren Berichten zufolge zündeten die Soldaten während der Razzia in Basatien al-Haswija am vergangenen Dienstag auch mehrere Häuser an.

Ganze Familien sollen ausgelöscht worden sein. Unter den Toten sind nach Angaben von Aktivisten, die am Mittwoch begonnen hatten, das Massaker zu dokumentieren und die Namen der Verstorbenen zu sammeln, auch mehrere Kinder.

Von

dpa

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

17.01.2013, 18:54 Uhr

Immer diese oppositionelle syrische Beobachterstelle für Menschenrechte in London. Ich bitte Sie, da können Sie auch jeden anderen x-beliebigen Fragen, was gerade in Syrien passiert. Diesen gottgleichen Status dieser "Institution", wenn man ihr das denn überhaupt zubilligen mag, in der deutschen Medienlandschaft kann ich zumindest nicht nachvollziehen.

Hören Sie endlich auf, über Syrien zu lügen und erzählen Sie die ungeschminkte Wahrheit! Die Wahrheit über saudi-arabische Ex-Sträflinge, die mordend durch das Land ziehen! Die Wahrheit über die Al-Qaida, die Hass und Terror in Syrien säht! Die Wahrheit über die FSA, die zu 90% aus nicht-Syrern besteht! Die Wahrheit über die Hintermänner, nämlich Saudi-Arabien und die Türkei, die diese Terroristen finanzieren! Die Wahrheit über die USA, die diese Finanziers koordinieren!

Und vielleicht auch die Wahrheit über das syrische Volk, das hinter Assad steht, sowie die syrisch arabische Armee, die ihr Volk gegen diesen Abschaum, den unsere Medien Rebellen nennen, schützt, wo sie nur kann!

dschungelmann

18.01.2013, 06:24 Uhr

Auch mir ist Herr Abdelrahman in London(richtiger Name unbekannt) schon lange ein Dorn im Informationsauge. Zigfach wurden die Luegen dieses GB finanzierten 'Menschenfechtskiosks' entlarvt. Unverstaendlich bleibt WARUM diese 2 Mann Institution weiterhin als Quelle genutzt wird. Ein Nichtartikel basierend auf Geruechten verbreitet von Reudig. Widerlich.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×