Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2005

14:35 Uhr

19-Jähriger muss sich vor Militärgericht verantworten

Britischer Soldat wegen Misshandlungen im Irak vor Gericht

Erstmals muss sich ein britischer Soldat wegen Misshandlungen im Irak-Krieg verantworten. Der 19-Jährige steht seit Montag vor einem Militärgericht in Bergen bei Celle.

HB BERGEN. Ihm wird nach Medienberichten vorgeworfen, Fotos gemacht zu haben, wie drei andere Briten mehrere Iraker misshandelten und sexuell demütigten. Gegen die drei mutmaßlichen Haupttäter wird von Mittwoch an in Osnabrück vor einem Militärgericht verhandelt. Alle vier sind in Celle stationiert. Die Übergriffe waren beim Entwickeln der Filme aufgefallen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×