Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.05.2011

07:55 Uhr

Ägyptens Ex-Präsident

Mubarak soll nur Millionär sein

Eine Million Dollar, kein Auslandsvermögen und kein Eigentum: Das Vermögen von Ägyptens Ex-Präsident soll viel kleiner sein als gedacht.

Ägyptens Ex-Präsident Mubarak. Quelle: dpa

Ägyptens Ex-Präsident Mubarak.

KairoDas Vermögen des gestürzten ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak ist nach Angaben seines Anwalts nicht höher als eine Million Dollar. Das Geld, sechs Millionen ägyptische Pfund, habe Mubarak während seiner 62 Jahre währenden Arbeit angespart, sagte Anwalt Farid al-Dib am Sonntag dem Sender CNN. Es gebe zudem nicht einen einzigen Dollar Vermögen im Ausland. Auch besitze der Ex-Präsident keinerlei Eigentum, weder in Ägypten noch im Ausland.

Mubarak hatte sich am 11. Februar nach drei Jahrzehnten an der Macht den Massenprotesten gegen seine autokratische Herrschaft gebeugt. Während des Aufstands waren zahlreiche Menschen getötet worden. Mubarak muss sich vor Gericht wegen des Vorwurfs verantworten, die Tötung von Demonstranten angeordnet zu haben. Dafür könnte ihm die Todesstrafe drohen.

Am Samstag hatte zudem ein ägyptisches Gericht ein erstes Urteil gegen ihn verhängt. Wegen der Sperrung von Mobilfunk- und Internetdiensten während der Proteste im Januar wurden Mubarak und zwei ehemalige Regierungsmitglieder Justizkreisen zufolge zu einer Geldstrafe von umgerechnet rund 63 Millionen Euro verurteilt. Auf Mubarak entfielen dabei rund 23 Millionen Euro.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

trottellumme

30.05.2011, 08:58 Uhr

Wers glaubt, wird selig

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×