Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2010

18:39 Uhr

Afghanistan

Nahe der deutschen Botschaft schlägt Rakete ein

In der Nähe der deutschen Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist am Freitagabend eine Rakete eingeschlagen. Bei der Explosion wurde aber weder das Botschaftsgebäude beschädigt noch kamen Mitarbeiter zu Schaden.

Deutsche Isaf-Soldaten bei Kabul. Eine Rakete flog in Richtung der Deutschen Botschaft in Afghanistan. ap

Deutsche Isaf-Soldaten bei Kabul. Eine Rakete flog in Richtung der Deutschen Botschaft in Afghanistan.

HB KABUL/BERLIN. Das teilte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts in Berlin mit. Der Chef der Kriminalpolizei in Kabul, Abdul Ghafor Sajedschada, sagte, das Ziel des Anschlags im Bezirk Schar-e-Naw sei vorerst nicht klar. In dem Bezirk sind neben der deutschen Botschaft auch Unternehmen angesiedelt. Nahe der Stelle, an der die Rakete einschlug, steht auch ein Gebäude, das von dem afghanischen Mobilfunk-Unternehmen Roshan genutzt wird.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×