Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.06.2011

21:55 Uhr

Akzeptable Zinsen

Italien gibt Staatsanleihen in Milliardenhöhe aus

Italien nutzt den Wirbel um die europäischen Milliardenhilfen für Griechenland und gibt Staatsanleihen im Wert von 7,8 Milliarden Euro aus. Analysten sind mit den erzielten Zinssätzen zufrieden.

Italien bringt erneut Staatsanleihen auf den Markt. Quelle: dapd

Italien bringt erneut Staatsanleihen auf den Markt.

RomInmitten des Wirbels um neue Milliardenhilfen für Griechenland hat Italien am Dienstag in einer zweiten Runde Staatsanleihen für 7,8 Milliarden Euro verkauft. Analysten des Finanzdienstleisters Unicredit werteten den Verkauf als Beweis, dass „Italien den Test bestanden hat“. 

Die Papiere mit Laufzeiten von drei bis zehn Jahren wurden nach Einschätzung von Analysten mit akzeptablen Zinssätzen verkauft. So erzielen die Anleihen mit einer zehnjährigen Laufzeit Zinsen von 3,68 Prozent. Bereits am Montag hatte Italien Papiere für insgesamt 10,5 Milliarden Euro abgesetzt.

 

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×