Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.12.2013

14:25 Uhr

Aleppo

Mindestens 20 Tote bei Luftangriff in Syrien

Ein Luftanschlag der syrischen Armee auf einen belebten Gemüsemarkt in Aleppo hat mindestens 20 Menschen getötet. Seit fast zwei Wochen greifen Syriens Truppen von Rebellen kontrollierte Stadtviertel aus der Luft an.

Der Anschlag traf einen belebten Gemüsemarkt, der in einem Stadtviertel von Aleppo liegt, das von Rebellen kontrolliert wird. ap

Der Anschlag traf einen belebten Gemüsemarkt, der in einem Stadtviertel von Aleppo liegt, das von Rebellen kontrolliert wird.

BeirutIn der umkämpften syrischen Stadt Aleppo sind bei einem Luftangriff auf ein von Rebellen kontrolliertes Viertel mindestens 20 Menschen getötet worden. Der Luftschlag der syrischen Armee habe einen belebten Gemüsemarkt in Tarik al-Bab getroffen, teilten Aktivisten des oppositionsnahen Syrischen Beobachtungszentrum für Menschenrechte am Samstag mit. Dutzende Menschen seien verletzt worden.

Die Truppen von Syriens Präsident Baschar al-Assad fliegen in Aleppo seit fast zwei Wochen Luftangriffe auf Stadtviertel, die die Rebellen kontrollieren. Dabei kamen nach Angaben von Aktivisten bisher mehr als 400 Menschen ums Leben.

Von

ap

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×