Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.07.2011

09:36 Uhr

Anschlag

Bruder von Präsident Karzai erschossen

Einer der Brüder des afghanischen Präsidenten ist ermordet worden. Aus Sicherheitskreisen verlautete, Karzai sei von seinem eigenen Leibwächter mit einem Sturmgewehr erschossen worden.

Ahmed Wali Karzai, der Halbbruder des afghanischen Präsident Hamid Karzai, wurde erschossen. Quelle: dpa

Ahmed Wali Karzai, der Halbbruder des afghanischen Präsident Hamid Karzai, wurde erschossen.

KabulEin jüngerer Bruder des afghanischen Präsidenten Hamid Karzai ist am Dienstag einem Mordanschlag zum Opfer gefallen. Ahmad Wali Karzai wurde in seinem Haus in der Stadt Kandahar im Süden des Landes erschossen, wie die Provinzregierung von Kandahar in einer schriftlichen Stellungnahme mitteilte. Aus Sicherheitskreisen verlautete, Karzai sei von seinem eigenen Leibwächter mit einem Sturmgewehr erschossen worden. Eine offizielle Bestätigung gab es dafür zunächst nicht.

Karzai war der Vorsitzende des Provinzrats von Kandahar. Ihm wurde immer wieder eine Verwicklung in den Drogenhandel vorgeworfen, was er und der Präsident stets dementierten. Bereits in der Vergangenheit waren mehrfach Anschläge auf Ahmad Wali Karzai verübt worden. Zuletzt hatte er im Mai 2009 einen Angriff der radikal-islamischen Taliban auf seinen Fahrzeugkonvoi überlebt.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

12.07.2011, 15:52 Uhr

War das nicht jener korrupte Banker der Millionen in Koffern nach Dubai geschleust hatte ?

Dies ist die Regierung welche jetzt die USA und wir unterstuetzen.

Einfach Grossartig !

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×