Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.04.2011

16:33 Uhr

Aufsichträte

EU-Kommission will Frauenquote einführen

VonRuth Berschens

ExklusivNur zwölf Prozent der Aufsichtratsposten von börsennotierten EU-Unternehmen sind mit Frauen besetzt. Nun will die EU-Kommissionen die Firmen gesetzlich zur Geschlechtergleichstellung verpflichten.

Die Frauenquote in europäischen Aufsichtsräten per Gesetz erhöht werden. Quelle: dapd

Die Frauenquote in europäischen Aufsichtsräten per Gesetz erhöht werden.

BrüsselDie EU-Kommission will Aktiengesellschaften dazu zwingen, mehr Frauen in ihre Aufsichtsräte zu berufen. Nur zwölf Prozent der Aufsichtratsposten von börsennotierten Unternehmen in der EU seien derzeit mit Frauen besetzt, heißt es in einem Grünbuch zur Unternehmensführung, das EU-Kommissar Michel Barnier am Dienstag vorlegt. Ohne gesetzliche Vorschriften könne es "noch weitere 50 Jahre dauern", bis sich daran etwas ändere, heißt es in dem 22seitigen Papier, das dem Handelsblatt vorliegt.

Die Beförderung von Frauen in Spitzenpositionen habe "unbestreitbar positive Auswirkungen" auf die Wirtschaft, heißt es in dem Grünbuch. Nur so könnten Unternehmen die besten Talente für das Management nutzen. Frauen hätten zudem "einen anderen Führungsstil", sie würden öfter als Männer an den Aufsichtsratssitzungen teilnehmen und sie hätten einen "positiven Effekt auf die kollektive Intelligenz eines Konzerns". Wissenschaftliche Untersuchungen würden nahelegen, dass mit dem Anteil der Frauen in den Spitzengremien die Leistung des Unternehmens wachse.

Die EU-Kommission will außerdem die Zahl der Aufsichtsratsmandate EU-weit limitieren. "Eine Begrenzung der Zahl der Mandate ist eine einfache Lösung um sicherzustellen, dass ein Aufsichtsrat der Überwachung bestimmter Unternehmen genügend Zeit widmet", heißt es in dem Grünbuch. Die Brüsseler Behörde denkt offenbar an maximal drei Aufsichtsratsmandate pro Person. Damit würde die Brüsseler Behörde deutlich strenger vorgehen als die nationalen Gesetzgeber. In Frankreich ist die Zahl der Aufsichtsratsmandate auf fünf begrenzt. In Deutschland dürfen Manager sogar bis zu zehn Mandate ausüben, wobei bis zu fünf zusätzliche Mandate innerhalb eines Konzerns möglich sind.

Kommentare (16)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Rainer_J

03.04.2011, 18:16 Uhr

Wie wäre es mit einer Babyquote (3 Kinder pro Frau)!?

leser

03.04.2011, 18:30 Uhr

Besser wäre ein Intelligenztest für alle Mitglieder der EU-Kommission!

Alphawoelfchen

03.04.2011, 18:44 Uhr

In Zukunft kommt es also nicht mehr darauf an, was man im Kopf hat sondern darauf, was man zwischen den Beinen hat. Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×