Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.03.2004

13:47 Uhr

Aussagen des Ex-Diktators unergiebig

Saddam genießt seine Vernehmung

Nach US-Angaben hat der gestürzte irakische Präsident Saddam Hussein in den bisherigen Verhören kaum brauchbare Informationen preisgegeben.

HB WASHINGTON. Auf die Frage ob Saddam den USA wertvolle neue Erkenntnisse geliefert habe, sagte US-Vize-Außenminister Richard Armitage am Dienstag im Hörfunk: „Ich sehe gelegentlich die Verhörprotokolle. Er ist ziemlich gerissen und gibt uns nicht viele Informationen, aber er scheint den Schlagabtausch zu genießen.“ Saddam war Mitte Dezember in einem Erdloch nahe seiner Heimatstadt Tikrit gefasst worden. Er befindet sich seitdem an einem geheimen Ort im Irak in US-Gewahrsam.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×