Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.11.2014

08:29 Uhr

Barack Obama

Hillary Clinton wäre „großartige Präsidentin“

US-Präsident Barack Obama wünscht sich einen Nachfolger aus dem Lager der Demokraten. Hillary Clinton würde eine „großartige Präsidentin“ abgeben, erklärte er in einem TV-Interview und lobte sie als Politikerin.

Sie hat Unterstützung von oberster Stelle: US-Präsident Barack Obama lobt Wahlkämpferin Hillary Clinton. ap

Sie hat Unterstützung von oberster Stelle: US-Präsident Barack Obama lobt Wahlkämpferin Hillary Clinton.

WashingtonUS-Präsident Barack Obama hat die Qualitäten von Hillary Clinton als Wahlkämpferin und Politikerin gelobt. Sollte sie sich 2016 zur Wahl stellen, wäre Clinton eine beachtliche Kandidatin und eine „großartige Präsidentin“, sagte Obama in einem Interview mit dem Sender ABC News (Sonntag).

Der Präsident sagte ferner, er sei sehr an einem Nachfolger aus dem Lager der Demokraten interessiert. Er werde dann natürlich alles tun, um dem von den Demokraten für den Wahlkampf aufgestellten Kandidaten zu helfen.

Von

dpa

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Helmut Paulsen

24.11.2014, 14:30 Uhr

Hilfe - die GELD-WELT-US-Demokraten kommen !

Frau Clinton mit starkem Rückenwind der Clinton-Foundation etc NGOs.

Dann lieber die US-Republikaner als echte Konservative und nicht als Geld-Drucker und Geld-Verschenker !

== "JEB BUSH FOR PRESIDENT ! " ==

Herr Helmut Paulsen

24.11.2014, 14:31 Uhr

Schaut euch mal die guten Interviews mit US-Republikaner und Senator Ron Paul an bei Russia-Today-TV.

Ein fähiger Mann !

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×