Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.10.2014

18:06 Uhr

Bewertung steht noch aus

Ukraine bittet EU um weiteren zwei Milliarden-Kredit

Gibt es frisches Geld für die Ukraine? Die hat die EU erneut um einen Kredit über zwei Milliarden Euro gebeten, was nun „bewertet“ werden wird. Womöglich will das Land mit dem Geld russische Gaslieferungen bezahlen.

Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko. Die Ukraine hat die EU erneut um einen Kredit über zwei Milliarden Euro gebeten. dpa

Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko. Die Ukraine hat die EU erneut um einen Kredit über zwei Milliarden Euro gebeten.

BrüsselDie Ukraine hat die Europäische Union um weitere Kredithilfen in Höhe von zwei Milliarden Euro gebeten. Die Anfrage werde nun gemeinsam mit der ukrainischen Regierung und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) bewertet, sagte ein Sprecher der EU-Kommission am Dienstag.

Anschließend werde ein entsprechender Vorschlag dem EU-Parlament und dem Rat als Vertretung der EU-Staaten unterbreitet. Die EU-Kommission stehe dazu, die Ukraine weiter zu unterstützen, ergänzte der Sprecher des amtierenden EU-Wirtschaftskommissars Jyrki Katainen.

Ob die zwei Milliarden Euro zur Begleichung von offenen Gasrechnungen der Ukraine beim russischen Lieferanten Gazprom gedacht seien, sagte der Sprecher nicht. Derzeit verhandeln die Ukraine und Russland unter Vermittlung von EU-Energiekommissar Günther Oettinger in Brüssel über eine Lösung des Gasstreits.

Angestrebt wird eine Einigung, in welcher die Gaslieferungen Russlands an die Ukraine zumindest für den kommenden Winter sichergestellt werden. Russland pocht aber darauf, dass die Ukraine ihre offene Rechnungen begleicht.

Von

rtr

Kommentare (8)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Frieder Maier

21.10.2014, 18:29 Uhr

Man darf davon ausgehen, dass die ehemalige korrupte prorussische Regierung das einzige Gut der Ukraine, die riesigen Agrarflächen, an die Chinesen für 100 Jahre verpachtet hat.

Bekommt die Ukraine nun keinen EU-Kredit, steht die EU - nach anfänglicher Erweiterungs-Euphorie - im Regen. Wirtschaftlich betrachtet ist die Ukraine ohne diese Agrarflächen ein auf Ewigkeit zu alimentierendes Land.

Herr walter danielis

21.10.2014, 18:33 Uhr

Das wird ein Fass ohne Boden. Frau Merkel hat uns das eingebrockt. Obamas Druckmittel waren wohl überzeugend,Ihr handeln deshalb alternativlos. Armes Deutschland!

Herr Vittorio Queri

21.10.2014, 18:51 Uhr

>> Ukraine bittet EU um weiteren zwei Milliarden-Kredit <<

Kredit um 2 Mrd. €.............?

Lachnummer !

Hier steht es , was die bankrotten, verlogenen, listigen und unverschämten Ukraine-Junta-Schmarotzer wollen :

http://www.wiwo.de/politik/europa/aussenminister-klimkin-in-zehn-jahren-ist-die-ukraine-mitglied-der-eu/10853246.html

Die Ukraine ist 4 mal Griechenland ! Sie wird die EU sprengen und begraben !

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×