Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.08.2011

20:46 Uhr

Bis Ende des Ramadans

Libysche Rebellen wollen nach Tripolis

Die libyschen Rebellen planen in den kommenden Tagen eine Großoffensive gegen Tripolis. Die Rebellen wollen noch vor dem Ende des islamischen Fastenmonats Ramadan Ende August die Hauptstadt zu erreichen.

Der Ramadan geht noch bis Ende August Quelle: dapd

Der Ramadan geht noch bis Ende August

SintanDie libyschen Aufständischen formieren sich in den Nafusa-Bergen im Westen des Landes neu und planen in den kommenden Tagen eine Großoffensive gegen Tripolis. Die Rebellen hofften, noch vor dem Ende des islamischen Fastenmonats Ramadan Ende August die Hauptstadt zu erreichen, sagte Kommandeur Muktar al Achdar der Nachrichtenagentur AP am Donnerstag nach einem Treffen der militärischen Führung der Aufständischen in der Garnisonsstadt Sintan.

Die Oppositionsstreitkräfte in den Nafusa-Bergen im Westen Libyens erhielten nun auch Unterstützung von Freiwilligen aus noch immer von Machthaber Muammar al Gaddafi kontrollierten Gebieten, sagte al Achdar. Die Kämpfe zwischen Rebellen und Regierungstruppen gelten als festgefahren, keine Seite konnte in den vergangenen Monaten nennenswerte Geländegewinne erzielen.

Die Front an den Nafusa-Bergen sei der aussichtsreichste Abschnitt für den Marsch auf Tripolis, sagte al Achdar. Probleme könnten den Aufständischen jedoch Landminen und der Treibstoffmangel bereiten.

„Wir versuchen, uns zu organisieren und uns auf den Marsch zur Küste vorzubereiten“, sagte al Achdar. „Neue Kämpfer kommen aus Gebieten, die noch nicht befreit sind. Wir trainieren sie. Wir bereiten sie auf die Kämpfe vor.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×