Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.12.2017

12:49 Uhr

Brexit-Gespräche

EU-Kommission setzt Großbritannien Ultimatum

Nach den schleppenden Brexit-Gesprächen setzt die EU Großbritannien ein Ultimatum. Das nächste Angebot müsse bis Sonntag eintreffen, sagte ein Kommissionssprecher. Damit steigt der Druck auf Premierministerin May.

Durchbruch bei Brexit-Verhandlungen

Juncker „Nun können wir in die nächste Verhandlungsphase eintreten“

Durchbruch bei Brexit-Verhandlungen: Juncker „Nun können wir in die nächste Verhandlungsphase eintreten“

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

BrüsselDie EU-Kommission setzt Großbritannien in den stockenden Brexit-Verhandlungen eine Frist. Das nächste Angebot aus London müsse bis Sonntag eintreffen, sagte ein Kommissionssprecher am Donnerstag. Dies sei der letztmögliche Zeitpunkt, da Montag die Vorbereitungen für den entscheidenden EU-Gipfel im Brüssel nächste Woche begännen.

Man stehe bereit, um die britische Premierministerin Theresa May jederzeit zu empfangen. Am Montag war eine Einigung zwischen Britannien und der EU am Einspruch Nordirlands gescheitert.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×