Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.03.2017

16:56 Uhr

Britische Wirtschaft

Wachstumsschub trotz Brexit

Die britische Wirtschaft ist trotz Brexit-Votum nicht in Schockstarre verfallen. Manche hatten solch eine Entwicklung vorausgesagt. Doch das Wirtschaftswachstum konnte sogar beschleunigt werden.

Befürchtungen, das Brexit-Votum könnte die britische Wirtschaft in einen Schockzustand versetzen, haben sich bisher nicht bewahrheitet. dpa

Großbritannien

Befürchtungen, das Brexit-Votum könnte die britische Wirtschaft in einen Schockzustand versetzen, haben sich bisher nicht bewahrheitet.

London Die Wirtschaft Großbritanniens wächst trotz des angestrebten Austritts aus der Europäischen Union weiter. Im vierten Quartal 2016 habe das Bruttoinlandsprodukt um 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal zugelegt, teilte das nationale Statistikamt ONS am Freitag nach endgültigen Daten mit. Damit wurde eine vorangegangene Schätzung, wie von Experten erwartet, bestätigt.

Das Wachstum beschleunigte sich damit auch etwas im Vergleich zum Vorquartal. Im dritten Quartal war die Wirtschaftsleistung um 0,6 Prozent gestiegen. Befürchtungen, das Brexit-Votum vom vergangenen Sommer könnte die britische Wirtschaft in einen Schockzustand versetzen, haben sich damit bisher nicht bewahrheitet.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Heinrich Treitschke

31.03.2017, 18:09 Uhr

Wachstumsschub trotz Brexit
Falsche Uberschrift. Richtig Wachstum wegen Brexit oder glauben sie ernsthaft, dass die EU jemals Wachstum und Wohlstand generiert ? Eher fließt der Rhein vom Meer in die Schweiz zurück.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×