Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.02.2011

12:43 Uhr

Brüssel

EU-Anleihen sollen Großprojekte finanzieren

Zur Finanzierung großer Infrastrukturprojekte will Brüssel gemeinsam mit der Europäischen Investitionsbank (EIB) neuartige EU-Anleihen ausgeben. Man dürfe über den Konsolidierungsbedarf nicht das Wachstum vergessen.

Olli Rehn: Der EU-Kommissar will nachhaltiges Wachstum fördern. Quelle: Reuters

Olli Rehn: Der EU-Kommissar will nachhaltiges Wachstum fördern.

BrüsselMit Garantien und Krediten aus dem Gemeinschaftshaushalt sollen privaten Projektträgern Investitionen von Pensionsfonds oder Versicherungsgesellschaften in Milliardenhöhe erschlossen werden.

„Die öffentlichen Haushalte sind derzeit konsolidierungsbedürftig“, sagte EU-Finanzkommissar Olli Rehn beim Start einer Konsultation zu den sogenannten Projektbonds am Montag. "Wir müssen aber trotzdem nachhaltiges Wachstum in Europa fördern.“ Das Modell: Durch die finanzielle Rückendeckung Brüssels wird die Kreditwürdigkeit der privaten Projektträger erhöht - sodass wichtige Kapitalmarktanleger bei den Eurobonds zugreifen können.

Die EU rechnet mit einem Investitionsbedarf von bis zu zwei Billionen Euro in den kommenden zehn Jahren. Wegen der Sparzwänge in den Hauptstädten drohen ohne neue Instrumente Finanzierungsengpässe, heißt es in Brüssel. Die Bundesregierung steht dem Konzept bislang skeptisch gegenüber. Bis zum Mai können alle Beteiligten Stellung beziehen, anschließend will die EU einen Gesetzesvorschlag machen.

 

Von

dapd

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Island

28.02.2011, 21:30 Uhr

Das ist „große Politik“,

wenn ein „Girokonto“ überzogen ist, wird ein neues „Girokonto“ eröffnet. Das klappt wunderbar!

Es gibt nur ein Haken auch dieses „Girokonto“ wird nur von einen Gehalt (Steuerzahler) bezahlt.

Wir vermehren damit die Schulden aber nicht die Gehaltszahler (z. b. Griechenland, Polen etc.)


Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×