Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.07.2016

17:20 Uhr

Brüssel

Mann in Mantel löst Terroralarm aus

Schreckmoment in Brüssel: Weil er einen langen Mantel und einen Gürtel mit Kabeln trug, hat ein Mann in der Brüsseler Innenstadt einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Inzwischen haben die Behörden Entwarnung gegeben.

Belgien

Verdacht auf Sprengstoff: Polizei riegelt Platz in Brüssel ab

Belgien: Verdacht auf Sprengstoff: Polizei riegelt Platz in Brüssel ab

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

BrüsselEin Mann hat mit verdächtigem Verhalten in der Brüsseler Innenstadt einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Er habe einen langen Mantel und einen Gürtel mit Kabeln getragen, berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga am Mittwoch. Der Mann sei unter Kontrolle, hieß es am Nachmittag weiter.

Auf Bildern vom Einsatzort in der Nähe der größten Einkaufsstraße Brüssels war zu sehen, wie eine Person mit verschränkten Armen auf dem Boden einer Seitenstraße kniet und Polizisten ihre Waffen auf ihn richten. Die Beamten sperrten Straßen in der Innenstadt ab.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×