Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.08.2014

13:57 Uhr

Der letzte Brief von James Foley

„Wir sehnen uns nach der eigenen Freiheit“

Zwei Jahre war James Foley ihr Gefangener – dann richteten IS-Extremisten ihn vor laufender Kamera hin. Foleys Eltern haben nun seinen letzten Gruß veröffentlicht. Ein Mitgefangener hatte die Zeilen auswendig gelernt.

„Ich bete für Euch, dass Ihr stark bleibt“ – diese Botschaft sendet Jim Foley an seine Familie. ap

„Ich bete für Euch, dass Ihr stark bleibt“ – diese Botschaft sendet Jim Foley an seine Familie.

James „Jim“ Foley ist tot. Enthauptet von einem Henker der Terrormiliz IS. Das Video seiner Hinrichtung ging um die Welt. Fast zwei Jahre war der 40-jährige Journalist in Gefangenschaft. Nun haben seine Eltern seinen letzten Brief veröffentlicht.

Dabei hatten die Geiselnehmer Foley eigentlich verboten, mit der Außenwelt Kontakt aufzunehmen. Alle seine Schreiben seien konfisziert worden, heißt es auf der Facebook-Seite „James Foley 1973 - 2014“. Allerdings erklärte sich ein Mitgefangener bereit, Folyes Botschaft auswendig zu lernen. Als dieser in Freiheit war, diktierte er folgenden Brief an Foleys Familie:

Liebe Familie und Freunde,

Ich erinnere mich noch daran, wie ich mit Dad ins Einkaufszentrum gegangen bin, an eine lange Radtour mit Mom. Ich erinnere mich an so viele schöne Augenblicke mit der Familie, die mich aus diesem Gefängnis davontragen. Träume von der Familie und Freunden tragen mich davon, und Freude erfüllt mein Herz.

Ich weiß, ihr denkt an mich und betet für mich. Und ich bin sehr dankbar. Ich kann euch alle fühlen, vor allem, wenn ich bete. Ich bete für euch, dass ihr stark bleibt und weiter glaubt. Ich spüre, dass ich euch selbst in dieser Dunkelheit berühren kann.

18 von uns werden zusammen in einer Zelle gehalten, was mir hilft. Wir haben uns, um lange Gespräche über Filme, Nichtigkeiten und Sport zu führen. Wir spielen Spiele, die wir aus Abfällen in unserer Zelle gebastelt haben… Wir haben Wege gefunden, Dame, Schach und Risiko zu spielen… Und wir machen Wettbewerbe, für die wir ein paar Tage lang Strategien vorbereiten. Die Spiele und gegenseitiges Unterrichten helfen dabei, dass die Zeit vergeht. Sie sind eine große Hilfe. Wir erzählen uns immer wieder die gleichen Geschichten und lachen, um die Spannung zu verringern.  

Ich habe schwache und starke Tage. Wir sind so dankbar, wenn jemand freikommt. Aber natürlich sehnen wir uns nach unserer eigenen Freiheit. Wir versuchen, uns zu ermutigen und die Kraft zu teilen. Wir werden inzwischen besser und täglich mit Essen versorgt. Wir haben Tee, manchmal Kaffee. Ich habe fast alles Gewicht, das ich im vergangenen Jahr verloren hatte, wieder zugenommen.

Ich denke sehr viel an meine Brüder und an meine Schwester. Ich erinnere mich daran, wie ich mit Michael in der Dunkelheit Werwolf gespielt habe und an so viele andere Abenteuer. Ich denke daran, wie ich Mattie und T um die Küchenzeile herumgejagt habe. Es macht mich glücklich, an sie zu denken. Wenn auf meinem Konto noch Geld übrig ist, möchte ich es an Michael und Matthew geben. Ich bin so stolz auf Dich, Michael, und dankbar für meine glücklichen Kindheits-Erinnerungen – und Kristie, für die glücklichen Erinnerungen als Erwachsene.

Und Big John, wie sehr ich es genossen habe, Dich und Cress in Deutschland zu besuchen. Danke, dass ihr mich bei euch hattet. Ich denke viel an RoRo und versuche mir vorzustellen, wie Jack so ist. Ich hoffe, er hat RoRos Charakter!

Und Mark… auch auf Dich bin ich sehr stolz, Bro (Bruder - d. Red.). Ich denke an Dich an der Westküste und hoffe, Du bist ein bisschen snowboarden und campen. Besonders erinnere ich mich daran, wie wir zusammen im Comedy Club in Boston waren und an unsere große Umarmung danach. Die besonderen Momente lassen mich hoffnungsvoll bleiben.  

Katie, bin sehr stolz au Dich. Du bist die Stärkste und Beste von uns allen!! Ich denke an Dich, wie Du hart arbeitest und als Krankenschwester Menschen hilfst. Ich bin sehr froh, dass wir uns noch SMS geschrieben hatten, kurz bevor ich gefangen genommen wurde. Ich bete, dass ich zu Deiner Hochzeit kommen kann… jetzt höre ich mich schon an wie Granny (Oma - d. Red.)!!

Granny,  bitte nimm Deine Medikamente, gehe spazieren und weiter zum Tanzen. Ich habe vor, Dich zu Margarita`s auszuführen, wenn ich nach Hause komme. Bleib stark, weil ich Dich dabei brauchen werde, mein Leben wieder zurückzugewinnen.

Jim

Enthauptung eines Journalisten

Bilder des ermordeten Journalisten aufgetaucht

Enthauptung eines Journalisten: Bilder des ermordeten Journalisten aufgetaucht

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

... bürste

25.08.2014, 17:15 Uhr

James Foley
den link. zu der Diskussion in US Blogs ...
die dieses "Video" (von ISIS-Terroristen als Lifetrack, mit Professioneller Videobearbeitung ... ) für einen C,ei.ai Fake halten (logisch Begründet)
... reiche ich nach.

ISIS
(ägypthisch Göttin der Wiedergeburt und der Magie)
Missbraucht von willigen Terroristen-Söldnern,
geführt von den Knechten Hollywoods "Neuer Welt"!

mal eine "Philosophische Analyse" der Hintergründe (von Florian Rötzer)
hier:
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42576/1.html


die Söldner der ISIS als Nachfolger von US Al Kaida
vom C,ei.äi aufgebaut und gelenkt wie einst Al Kaida.
Die auch im Irak dafür gesorgt hatten, das die Irakische Armee sich kampflos zurück zog vieler Orts.

„die Waffen werden von den USA über Katar, Saudi Arabien und die Türkei(+ Söldner) geliefert.“

(das Katar, das jetzt MSM Weit alles abstreiten lässt)

Im July 2014
noch von diesen MassenMedien (Spiegel, Stern, FAZ, Welt, Zeit, ZDF, ARD, ... [Attribute: schmierig, dilettantisch, Gender-Inklusion])
hochgelobt als die Unterstützer die, die Demokratische Opposition (Terroristen-Söldner [1.800§/Mon. + 300/Kopf) die in Syrien das Land verwüsten, Morden, Terror verbreiten (wie immer noch in Libyen) für das (westliche Welt) Feinbild Islam und den Bürgerkrieg Suniten - Schiiten anheizen soll - Destabilisierter Nahe Osten!
hier:
http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/Libyen/


Geändert hatte sich das erst,
als ein Syrisches Kommandounternehmen die ISIS Befehlsspitze (US kontrolliert) ausgeschaltet haben.

“Husarenstück: Syriens Armee nimmt ISIS-Rebellenkommandeure (oberste Befehlsebene) gefangen/neutralisiert, eliminiert“
die "US Fals Flag (Terror) Garden"
hier:
http://www.bewusst-treff.de/?p=214

Und jetzt, der US Kontrollierten Befehlebene beraubt, haben die US keine Kontrolle mehr über ihre Fals Flag Garden?
Und werden zur Gefahr?

„Das Verhalten der USA in 30 Sekunden erklärt“
Hier:
https://www.youtube.com/watch?v=M-5PjKX7aIw!

Herr wilfried feuster

25.08.2014, 17:35 Uhr

Ein erschütterndes Dokument von Menschlichkeit und Empathi.

Was schert Menschlichkeit, Mörder, die unter welcher Flagge auch immer imstande sind Menschen, die sie nie gekannt haben, auf barbarische Weise hinzurichten. Es scheint unsere Zeit zu sein wie es scheint, die es möglich macht,Verbrechen gegen jedes menschliche Gefühl zu verüben, wenn es nur spektakulär genug ist.
Es ist eine kranke Welt, in der ich kristlich erzogen wurde.

Aber ich bin immer mehr der Meinung, dass diejenigen, die solche Verbrechen ausüben, nicht einmal im Jenseits zur Rechenschaft gezogen werden.


Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×