Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.06.2014

12:26 Uhr

Druck für Bank of England

Arbeitslosigkeit in Großbritannien auf 5-Jahres-Tief

Nicht nur die Zahlen der britischen Wirtschaft sind kräftig gestiegen, auch die Arbeitslosenstatistik sorgt nun für Grund zur Freude: So wenige Briten wie seit fünf Jahren nicht mehr sind ohne Job.

Londoner auf dem Weg zur Arbeit: Die Arbeitslosenquote in Großbritannien sinkt auf 6,6 Prozent. dapd

Londoner auf dem Weg zur Arbeit: Die Arbeitslosenquote in Großbritannien sinkt auf 6,6 Prozent.

LondonDie Arbeitslosigkeit in Großbritannien ist auf den tiefsten Stand seit fünf Jahren gefallen. Die Quote sank von Februar bis April auf 6,6 Prozent, wie das Statistikamt am Mittwoch in London mitteilte. Gleichzeitig stieg die Zahl der Beschäftigten um 345.000 auf gut 30,5 Millionen und damit so stark wie noch nie seit Beginn der Statistik 1971.

Damit steigt der Druck auf die Bank of England, ihre Geldpolitik zu straffen. Sie hält den Leitzins schon seit mehr als fünf Jahren auf dem historisch niedrigen Niveau von 0,5 Prozent. Die britische Wirtschaft war im ersten Quartal binnen Jahresfrist um 3,1 Prozent gewachsen und damit so kräftig wie seit gut sechs Jahren nicht mehr.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×