Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.04.2012

23:43 Uhr

EU-Länder fordern

Nukleartechnik soll subventioniert werden

Vier Länder in Europa fordern die Subvention der Nukleartechnik nach dem Vorbild der Wind- und Solaranlagenförderung. Deutschland hat dagegen den Ausstieg aus der Atomenergie beschlossen.

Vier EU-Länder fordern eine Subvention der Nukleartechnik. dpa

Vier EU-Länder fordern eine Subvention der Nukleartechnik.

BerlinMehrere Länder Europas fordern einem Medienbericht zufolge, dass die EU Nukleartechnik genauso wie Wind- und Solaranlagen fördert. Großbritannien, Frankreich, Polen und Tschechien wollten die Atomkraft ausbauen und diese ähnlich wie erneuerbare Energien subventionsfähig machen, wie die „Süddeutsche Zeitung“ vorab aus ihrer Freitagausgabe berichtet.

Das Blatt beruft sich auf Schreiben der vier Regierungen, die diese in Vorbereitung eines Treffens der europäischen Wirtschafts- und Energieminister Ende kommender Woche nach Brüssel geschickt hätten.

Wenn sich die vier Staaten durchsetzen, könnte mittelfristig sowohl der Bau von Atomkraftwerken als auch der Verkauf von Atomstrom selbst gefördert werden - ähnlich wie bei erneuerbaren Energien, berichtete die Zeitung. Deutschland hatte dagegen nach der Fukushima-Katastrophe 2011 beschlossen, aus der Atomenergie auszusteigen.

Von

rtr

Kommentare (43)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Pinin

13.04.2012, 02:37 Uhr

Ein Musterbeispiel für den Europa-Irrsinn:
Mit Gewalt sollen divergierende Staaten zusammengehalten werden. Ganz genauso wie in der Ex-UdSSR, die offensichtlich bei vielen als Vorbild dient.

Wir brauchen dringen einen EU-Gorbatschow!

winter

13.04.2012, 04:42 Uhr

Das ist das Eingeständnis der Unwirtschaftlichkeit, Sonnenenergie wird in 2 Jahren ohne Subvention auskommen und wird schon vielerorts außerhalb der Förderung so entwicklet, Wind an guten Standorten ebenso schon heute.
Diese Uno Sicherheits-Staaten wollen keine Volks-Energiewirtschaft, Frankreich und Großbritannien die getarnten Atom Diktaturen, die poliischen Bremsen Europas!
Aber die haben haben einen nachweislichen Kriegsverbrecher, Tony Blair ja auch wieder gewählt.

winter

13.04.2012, 06:10 Uhr

EDF ist ein fr. Staatskonzern!

Alle in Bau befindlichen AKW Standorte von Areva funktionieren nicht und haben riesige Defizite geschaffen!

Frankreich und GB sind pleite und können ihr Nuklearabenteuer nicht mehr bezahlen, das ist mehr als lächerlich und zeigt, dasss jahrzehntelang die Menschheit von diesen Atomstaaten belogen worden ist!

Das ist ungeheuerlich und führt zum Bruch der EU, diese Atomlüge!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×