Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.02.2017

18:39 Uhr

Euro-Rettungsfonds

Regling bleibt an Spitze des ESM

2012 wurde Klaus Regling Chef des damals geschaffenen Euro-Rettungsschirmes ESM, jetzt haben sich die Euro-Finanzminister auf eine zweite Amtszeit des Deutschen geeinigt.

Der Euro-Rettungsschirmes soll Krisenländer des Währungsraumes vor einer Pleite bewahren. AP

ESM-Chef Klaus Regling

Der Euro-Rettungsschirmes soll Krisenländer des Währungsraumes vor einer Pleite bewahren.

BrüsselKlaus Regling führt den Euro-Rettungsfonds ESM für weitere fünf Jahre. Die Euro-Finanzminister hätten sich einstimmig auf eine zweite Amtszeit für den Deutschen geeinigt, sagte Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem am Montag in Brüssel. Dijsselbloem sitzt auch dem ESM-Aufsichtsrat vor. Regling wurde im Oktober 2012 Chef des damals geschaffenen ständigen Euro-Rettungsschirmes, der Krisenländer des Währungsraumes vor einer Pleite bewahren soll.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×