Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.05.2012

18:31 Uhr

Euro-Rettungsfonds

Spanierin soll Regling folgen

VonRuth Berschens

ExklusivEine Spanierin soll Europäischen Stabilitätsmechanismus führen. Damit würde der deutsche Leiter des provisorischen Rettungsfonds abgelöst. Deutschland soll aber einen anderen Posten bekommen.

Der Deutsche Klaus Regling wird seinen Posten verlieren. dpa

Der Deutsche Klaus Regling wird seinen Posten verlieren.

BrüsselDie spanische Spitzenbeamtin  Belèn Romana Garcia soll Chefin des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) werden. Bundeskanzlerin Angela Merkel unterstütze die Kandidatur der Spanierin für das Amt, erfuhr das Handelsblatt von EU-Diplomaten in Brüssel. Der ESM löst im Juli den provisorischen Rettungsfonds EFSF ab. Er wird vom Deutschen Klaus Regling geleitet. Regling würde seinen Posten dann also verlieren.

Wie es weiter in Brüssel hieß, gilt es als nahezu sicher, dass Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble im Juni Chef der Gruppe der Euro-Finanzminister wird. Er löst Luxemburgs Premierminister Jean-Claude Juncker ab, dessen Amtszeit dann endet. Frankreichs neuer Präsident François Hollande könne die Berufung Schäubles zwar noch verhindern, hieß es in Brüssel. Es gebe jedoch keinerlei Anzeichen dafür, dass Hollande sich wegen dieser Personalie mit der Kanzlerin anlegen wolle.

Die Beförderung einer Spanierin auf den ESM-Chefsessel hätte außerdem zur Folge, dass Spanien auf seinen Sitz im EZB-Direktorium verzichtet. So wird der Weg frei für Luxemburgs Notenbankgouverneur Yves Mersch. Verlierer der EU-Personalrochade könnte Frankreich sein. Die Regierung in Paris stoße mit ihrem Kandidaten für die Nachfolge von Thomas Mirow an der Spitze der Osteuropabank auf erheblichen Widerstand, hieß es in Brüssel.

Kommentare (17)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

08.05.2012, 18:42 Uhr

Eine spanische Beamtin soll einen Rettungsschirm führen der hauptsächlich für Spanien gedacht ist. System Merkel...

Diese Nachricht könnte auch in der Titanic stehen.

smarty_32

08.05.2012, 18:53 Uhr

Wie dumm sind unsere Politker eigentlich?
Der/die ESM Vorsitzende hat Weisungsbefugnis gemäß Richtlinenkompetenz.
Der Eurogruppenchef ist ein Sprachrohr der Finanzminister OHNE Weisungsbefugnis. Er ist nur die TV-Kamera-Plattertante.

Unsere Politiker jeglicher Coleur gehören langsam ans Schafott,
eine Schande wie billig man seinen Amtseid in die Tonne wirft und sich billigst untrerwürfig dem Euro-Regime stellt.
Sie sollten historischen Größen wie einen Herr Otto wels (1933) als Beispiel nehmen. Alles Versager und Duckmäusertum, wie die Offiziere der Wehrmacht! totaler Gehorsam bis zum Untergang!
Die wenigen Anständigen, wie ein Herr Schäffler werden wie ein Herr Stauffenberg nur als moralische Fussnote bleiben.
SCHANDE!

Account gelöscht!

08.05.2012, 18:54 Uhr

Sorry, nimmt diese Leute eigentlich jemand noch ernst? Diese ganze Politik samt eurokraten sind absolut nicht mehr ganz dicht und was D betrifft zu 100% Demagogen und unzurechnungsfähig. Wann steht das Volk endlich auf und zerrt diese Gestalten in den nächsten Kerker? Kann man das nicht wie im arabischen Frühling per Twitter, Facebook mal einplanen?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×