Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.06.2012

22:46 Uhr

Eurogruppen-Chef Juncker

Troika prüft Sparpläne der griechischen Regierung

Nach dem Eurogruppen-Treffen macht Juncker vor allem eins klar: Ohne neue Sparbeschlüsse wird Griechenland nicht an Gelder kommen. Ab Montag wird die Troika die Umsetzung des Sparprogramms in Griechenland prüfen.

Der Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker kündigte an, die Troika werde mit der griechischen Regierung um die Auszahlung der nächsten Tranche Hilfsgelder verhandeln. Reuters

Der Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker kündigte an, die Troika werde mit der griechischen Regierung um die Auszahlung der nächsten Tranche Hilfsgelder verhandeln.

BrüsselGriechenland muss nach dem Stocken des Reformplans neue Sparmaßnahmen beschließen, um an die nächste Tranche Hilfsgelder zu kommen. Die Troika von Europäischer Kommission, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds werde voraussichtlich am Montag nach Athen reisen, um den Stand der Umsetzung des Programms zu prüfen, erklärte Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker am Donnerstag nach der Sitzung der Eurogruppe in Luxemburg.

„Wir sind in einer Notsituation, alle Prozesse müssen beschleunigt werden", ergänzte er. Die Troika werde mit der griechischen Regierung die Absichtserklärung zu den Einsparungen und Reformen aktualisieren. Sie werde sich mit der Regierung dann „auf Maßnahmen und vorab notwendiges Handeln einigen, damit die nächste Auszahlung stattfinden kann", sagte Juncker.

Mit Blick auf die geplanten Hilfen für Spaniens Banken erklärte Juncker, die spanische Regierung werde den formellen Antrag am Montag stellen. Die EU-Kommission werde dann mit Spanien eine Vereinbarung zu Bedingungen für die Hilfen erarbeiten. Die Hilfe werde zunächst vom provisorischen Rettungsschirm EFSF gewährt und bei Inkrafttreten des Nachfolgefonds ESM auf diesen übergehen.

Geld aus EFSF

"Wir haben volles Vertrauen in Spanien"

Geld aus EFSF: "Wir haben volles Vertrauen in Spanien"

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Von

rtr

Kommentare (13)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

21.06.2012, 23:08 Uhr

Lol also wird die Troika wieder weich wie butter, da können die auch gleich zu mir zum grillen kommen.

kf6vci

21.06.2012, 23:26 Uhr

Tja, die Glaubwuerdigkeit ist dahin. Und zwar nicht nur seitens des Schuldnerlandes!

Thomas-Melber-Stuttgart

21.06.2012, 23:31 Uhr

Beschlüsse sind das eine, die Umsetzung das andere. Bisher waren es bloße Absichtserklärungen, nicht einmal das Papier wert, auf dem sie geschrieben waren. Sofern man überhaupt je daran gedacht hat, sich daran zu halten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×