Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.06.2013

11:16 Uhr

Europäische Union

Noch keine Beitrittsverhandlungen mit Serbien

Offiziell ist es noch nicht, aber Serbien kann sich offenbar vorerst keine Hoffnungen auf einen baldigen EU-Beitritt machen. Und selbst der ist fraglich, solange das Land nicht allen seinen Verpflichtungen nachkommt.

Serbische Flagge: EU-Beitrittsverhandlungen starten frühestens im kommenden Jahr. dpa

Serbische Flagge: EU-Beitrittsverhandlungen starten frühestens im kommenden Jahr.

Berlin/BelgradDie von Serbien so sehr gewünschten EU-Beitrittsverhandlungen können in diesem Jahr noch nicht beginnen. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch aus Bundestagskreisen in Berlin. Das Parlament werde am 27. Juni die deutsche Position beschließen, dass die EU die Beitrittsgespräche erst im kommenden Jahr aufnimmt, falls das Balkanland alle Verpflichtungen zur Normalisierung seiner Beziehungen mit dem Kosovo erfüllt hat.

Bundeskanzlerin Angela Merkel werde diese Position auch auf dem EU-Gipfel Ende des Monats vertreten, der einstimmig über eventuelle EU-Beitrittsverhandlungen entscheiden muss.

Von

dpa

Kommentare (4)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

06.06.2013, 12:08 Uhr

"Offiziell ist es noch nicht, aber Serbien kann sich offenbar vorerst keine Hoffnungen auf einen baldigen EU-Beitritt machen"

Und was ist mit dem Kongo? den könnte man doch auch gleich dazunehmen...oder Usbekistan?

Account gelöscht!

06.06.2013, 12:45 Uhr

Von Deutschland lernen heist den Kniefall lernen. Da aber die Serben zu Stolz sind große Gebiete abzugeben und auch ein Poliker dazu nicht autorisiert ist wie bei uns, wird das gestohlene Land Kosovo zuerst in die EU kommen und dann ein GroßAlbanien bilden. Das ist Politik vom feinsten und Diplomatie ala Westerwelle. Wir Deutschen können Stolz sein. Zweimal Serbien überfallen und dann noch Gebiete anektiert. Ich bin Stolz Deutscher zu sein!
Hoffentlich gehen die ROT/GRÜNEN Kriegszüge ab September weiter. Ich will einen Doppelpass!!!!!!

fenriz

06.06.2013, 16:32 Uhr

Serbien ist ein europäisches Land, Kongo ein afrikanisches, Usbekistan ein asiatisches. Klärt das Ihre Frage?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×