Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2010

09:01 Uhr

Europäische Union

Sondergipfel soll Weg aus der Krise weisen

VonEric Bonse

Die Folgen der Finanzkrise schütteln viele Mitglieder der Europäischen Union immer noch heftig durch. Welche Rezepte den einzelnen Staaten aus der Krise helfen könnten und wie die Wirtschaft wieder auf Wachstumskurs kommt, wollen die Europäer in Kürze beraten.

Herman van Rompuy glaubt, dass mehr Wachstum den europäischen Lebensstil bewahren kann. dpa

Herman van Rompuy glaubt, dass mehr Wachstum den europäischen Lebensstil bewahren kann.

BRÜSSEL. Die Europäische Union wird auf einem Sondergipfel am 11. Februar in Brüssel über ihre künftige Wirtschaftspolitik beraten. Im Mittelpunkt des Treffens soll eine neue Wachstumsstrategie stehen, teilte der neue EU-Ratspräsident Herman van Rompuy mit. Zudem wollen die 27 Staats- und Regierungschefs über eine gemeinsame Exitstrategie zur Konsolidierung der Haushalte beraten.

Infolge der Finanzkrise verstoßen derzeit die meisten EU-Länder gegen den Stabilitäts- und Wachstumspakt. Zudem hat sich die sogenannte Lissabon-Strategie als unwirksam erwiesen. Sie war im Jahr 2000 verkündet worden, um die EU bis 2010 zur wettbewerbsfähigsten Region der Welt zu machen; das Ziel wurde jedoch 2005 aufgegeben.

„Wir brauchen mehr Wachstum, um unser Sozialmodell solide zu finanzieren und unseren europäischen Lebensstil zu bewahren“, sagte van Rompuy an seinem ersten Arbeitstag in Brüssel. Daher habe er den Sondergipfel einberufen. Auch der Frühjahrsgipfel im März soll sich mit der Wirtschaftspolitik befassen.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

W. Fischer

05.01.2010, 12:23 Uhr

Sehr geehrter Herr van Rompuy, definieren sie mir Wachstum? Es gibt verschiedene Formen von Wachstum, wie lautet ihre Formel? Desweiteren wollen sie die EU bis 2010 zur wettbewerbsfähigsten Region der Welt machen, obwohl dieser Plan schon 2005 zu den Akten gelegt wurde. ihr Sondergipfel ist kostspielig und außer heißer Luft kommt für den nichts heraus.
Danke

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×