Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.09.2011

06:41 Uhr

Festnahme

US-Bürger soll Anschläge in USA geplant haben

Die USA haben einen jungen Mann festgenommen, der laut US-Behörden mit Modellflugzeugen Bombenanschläge auf Pentagon und Kapitol verüben wollte. Verdeckte Ermittler waren dem Physiker auf die Spur gekommen.

Das Pentagon sollte mit einem ferngesteuerten und mit Sprengstoff beladenen Flieger attackiert werden. Reuters

Das Pentagon sollte mit einem ferngesteuerten und mit Sprengstoff beladenen Flieger attackiert werden.

BostonUS-Behörden haben einen Mann wegen Anschlagsplänen auf das Verteidigungsministerium und das Kapitol festgenommen. Der 26-Jährige Rezwan Ferdaus habe geplant, die Behörden mit Hilfe von mit Sprengstoff beladenen Modell-Flugzeugen anzugreifen, teilte die US-Staatsanwaltschaft in Boston mit. Der US-Bürger sei im Rahmen einer verdeckten Ermittlung gefasst worden.

Dem Physiker werde zudem vorgeworfen, bestrebt gewesen zu sein, die Terrororganisation Al-Kaida bei Anschlägen auf US-Soldaten im Ausland zu unterstützen. Die Öffentlichkeit sei zu keiner Zeit gefährdet gewesen, teilte das US-Justizministerium in Washington am Mittwoch mit.

Der Verdächtige mit US-Staatsbürgerschaft habe die ganze Zeit unter Beobachtung von Undercover-Agenten der US-Bundespolizei FBI gestanden, von denen er auch vermeintlichen C4-Sprengstoff angekauft habe. Der 26-Jährige plante den Angaben zufolge, nach der Attacke mit den Modellflugzeugen auf die fliehenden Menschen zu schießen. Zwischen Mai und September habe der Mann die „nötigen Komponenten“ für seine Pläne bestellt, darunter das Modell.

Unmittelbar vor seiner Festnahme am Mittwoch habe er von einem FBI-Agenten rund elf Kilogramm angeblichen Sprengstoff, sechs AK-47 Kalaschnikow -Sturmgewehre sowie Granaten gekauft. Ferdaus drohen nach Ministeriumsangaben im Falle einer Verurteilung mehrere Jahrzehnte Haft.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

pendler

29.09.2011, 09:39 Uhr

Das ist aber böse

Hat der etwa die Anweisungen für Hr. Bush gefunden?
Also Befehle für Hr Bush von 9/11?

Ich fidne, man sollte schon auf die Jahreszahl achten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×