Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.05.2017

22:01 Uhr

Finanzministertreffen

Le Maire kommt nach Berlin

Kurz nach dem Antrittsbesuch des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Berlin kündigt auch der frischgekürte Finanzminister Bruno Le Maire eine Reise nach Deutschland an. Ein Gesprächsthema steht bereits.

Nächste Woche steht eine Reise zu Schäuble auf dem Programm: der neu ernannte französische Finanzminister Bruno Le Maire. AFP; Files; Francois Guillot

Bruno Le Maire

Nächste Woche steht eine Reise zu Schäuble auf dem Programm: der neu ernannte französische Finanzminister Bruno Le Maire.

ParisDer neue französische Finanzminister Bruno Le Maire kommt am Montag nach Berlin. Er werde sich dort mit seinem deutschen Kollegen Wolfgang Schäuble treffen, sagte der Konservative am Mittwochabend.

Frankreichs neuer Finanzminister Le Maire: In Berlin bestens bekannt

Frankreichs neuer Finanzminister Le Maire

Premium In Berlin bestens bekannt

Frankreichs neuer Finanzminister war schon unter Nicolas Sarkozy in der Regierung und hat viele Freunde unter den deutschen Christdemokraten. Seine finanzpolitischen Vorstellungen entsprechen der deutschen Orthodoxie.

Danach wollten die beiden Politiker zusammen nach Brüssel zum Treffen der Euro-Finanzminister reisen. Bei dem Gespräch gehe es um die künftige Struktur der Europäischen Union. "Wir müssen Europa stärker machen", erklärte Le Maire.

Der französische Präsident Emmanuel Macron war am Montag zum Antrittsbesuch nach Berlin gekommen. Er hatte die Präsidentschaftswahl am 7. Mai mit einem klar proeuropäischen Programm gegen die rechtsextreme Kandidatin Marine Le Pen gewonnen.

Deutschland und Frankreich wollen einen Fahrplan für die umfassende Reform der Euro-Zone vorlegen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×