Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.08.2015

12:35 Uhr

Flüchtlingsstrom 2015

310.000 Menschen flohen schon über das Mittelmeer

Der Flüchtlingsstrom nach Europa reißt nicht ab. Seit Beginn des Jahres kamen rund 310.000 Menschen über das Mittelmeer – 2.500 verloren ihr Leben. Nach Angaben der UN eine erhebliche Steigerung im Vergleich zu 2014.

Schon 310.000 Menschen wagten seit Jahresbeginn die Flucht über das Mittelmeer. dpa

Flüchtlinge im Mittelmeer

Schon 310.000 Menschen wagten seit Jahresbeginn die Flucht über das Mittelmeer.

GenfRund 310.000 Flüchtlinge sind nach UN-Angaben seit Jahresbeginn über das Mittelmeer nach Europa gelangt. Dies sei eine erhebliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahr, sagte die Sprecherin des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR), Melissa Fleming, am Freitag in Genf.

2014 seien im gleichen Zeitraum 219.000 Migranten auf dem Seeweg nach Europa gekommen. Bislang verloren laut Fleming in diesem Jahr mehr als 2.500 Menschen ihr Leben bei dem Versuch, in Booten Europa zu erreichen. Etwa 200.000 Bootsflüchtlinge hätten es bis nach Italien geschafft, rund 110.000 nach Griechenland.

Schlepper in Ungarn gefasst: Im Laderaum erstickten 71 Flüchtlinge

Schlepper in Ungarn gefasst

Im Laderaum erstickten 71 Flüchtlinge

Flüchtlinge kommen in Booten übers Meer, in LKW übers Festland. Für viele Menschen eine tödliche Tortur: In Österreich wurden 71 Tote in einem Lastwagen gefunden. Bayern verschärft die Kontrollen an der Grenze.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×