Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.10.2016

19:08 Uhr

Frankreich

Arbeitslosigkeit sinkt im Rekordtempo

Überraschend gute Arbeitsmarkt-Daten geben dem Präsidenten Francois Hollande Rückenwind. Erstmals seit Januar 2015 fiel die Zahl der registrierten Arbeitslosen in Frankreich wieder unter die Marke von 3,5 Millionen.

Der französische Präsident kann auf eine verbesserte Statistik bei den Erwerbslosen verweisen. AP

Francois Hollande

Der französische Präsident kann auf eine verbesserte Statistik bei den Erwerbslosen verweisen.

ParisÜberraschend gute Arbeitsmarkt-Daten geben dem angeschlagenen französischen Präsidenten Francois Hollande Rückenwind. Erstmals seit Januar 2015 fiel die Zahl der registrierten Arbeitslosen in Frankreich im September wieder knapp unter die Marke von 3,5 Millionen, wie das Arbeitsministerium in Paris am Dienstag mitteilte. Die Zahl der Menschen ohne Beschäftigung sank gegenüber dem Vormonat um mehr als 66.000 oder 1,9 Prozent. Das ist der stärkste jemals in einem Monat gemessene Rückgang. Auf Jahressicht sank die Arbeitslosigkeit um 1,7 Prozent.

Der monatlichen Job-Statistik in der zweitgrößten europäischen Volkswirtschaft kommt auch große politische Bedeutung zu, weil Hollande eine erneute Kandidatur für das höchste Staatsamt von spürbaren Erfolgen im Kampf für mehr Beschäftigung abhängig gemacht hat. In den vergangenen Wochen hatte er mehrfach angedeutet, bei der Wahl im Frühjahr erneut antreten zu wollen. Allerdings steckt der sozialistische Politiker in einem historischen Dauer-Umfragetief.

Einer neuen Erhebung zufolge sind nur noch vier Prozent der Franzosen zufrieden mit der Arbeit ihres Präsidenten. Ihm werden bei einer Kandidatur gegen die Spitzenkandidaten der konservativen Republikaner und des rechtsextremen Front National nur geringe Chancen eingeräumt, überhaupt in die Stichwahl zu kommen. Und trotz der spürbaren Besserung auf dem Arbeitsmarkt ist die Zahl der Arbeitslosen immer noch um knapp 600.000 höher als zum Amtsantritt Hollandes 2012.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×