Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.07.2017

14:32 Uhr

Frankreich

Nationalfeiertag mit Ehrengast Trump

Frankreich feiert den Eintritt der USA in den ersten Weltkrieg vor 100 Jahren – mit US-Präsident Trump als Ehrengast. Gemeinsam mit dem französischen Staatschef Macron verfolgte Trump die traditionelle Militärparade.

Nizza gedenkt der Anschlagsopfer

Video-News: Nizza gedenkt der Anschlagsopfer

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

ParisMit US-Präsident Donald Trump als Ehrengast haben in Paris die Feierlichkeiten zum französischen Nationalfeiertag begonnen. Der französische Staatschef Emmanuel Macron fuhr zum Auftakt am Freitag in einem offenen Militärfahrzeug über die Prachtstraße Champs-Élysées, wo anschließend die traditionelle Militärparade stattfinden sollte.

Anlass für Trumps Besuch ist das Jubiläum des Eintritts der USA in den Ersten Weltkrieg an der Seite Frankreichs vor 100 Jahren. An der Parade nehmen mehr als 3700 Fußsoldaten, mehr als 200 Fahrzeuge und 63 Flugzeuge teil. Auch amerikanische Militärs marschieren mit, fünf von ihnen in Uniformen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs.

Die Zeremonie stand unter strengen Sicherheitsvorkehrungen, nach Ankündigung der Polizei schützten rund 3500 Polizisten die Parade, Besucher mussten ihre Taschen vorzeigen und wurden teilweise abgetastet. Innenminister Gérard Collomb sagte dem Sender BFMTV, dass auch zwei Drohnen im Einsatz seien.

In Frankreich gilt nach einer Serie islamistischer Terroranschläge weiter der Ausnahmezustand. Im April war auf den Champs-Élysées ein Polizist getötet worden. Im vergangenen Jahr hatte am französischen Nationalfeiertag ein Attentäter mit einem Lastwagen in Nizza 86 Menschen ermordet.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Peter Spiegel

14.07.2017, 14:51 Uhr

Da feiern die Blödmenschen aus Europa ihren Abschied von der Wetbühne mit ihren neuen Herrn.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×