Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.02.2015

19:20 Uhr

Frankreichs Haushalt

Defizit erst 2018 unter drei Prozent

VonRuth Berschens

ExklusivKritik aus Brüssel: Bis 2018 soll es Insiderinformationen zufolge dauern, bis die Grande Nation ihr Haushaltsdefizit unter drei Prozent drücken kann. EU-Kommissar Oettinger übt deshalb Kritik an Paris.

Eine französische Flagge weht im Wind: Der Haushalt des deutschen Nachbarlandes ist in Brüssel in die Kritik geraten. dpa

Französische Flagge

Eine französische Flagge weht im Wind: Der Haushalt des deutschen Nachbarlandes ist in Brüssel in die Kritik geraten.

BrüsselDie französische Regierung will das Haushaltsdefizit erst im Jahr 2018 unter den EU-Grenzwert von drei Prozent drücken. Frankreich habe eine Fristverlängerung um drei Jahre beantragt, erfuhr das Handelsblatt (Dienstagausgabe) aus Kreisen der EU-Kommission.

Grund dafür sei die französische Präsidentschaftswahl im Jahr 2017. Die Regierung in Paris wolle den Streit um unpopuläre Sparmaßnahmen und Strukturreformen aus dem Wahlkampf heraushalten.

Die EU-Kommission will in der ersten März-Woche darüber entscheiden, ob und unter welchen Bedingungen der neuerliche Aufschub gewährt wird. Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger sieht dem Termin mit Sorge entgegen. „Die Glaubwürdigkeit des Stabilitätspaktes steht auf dem Prüfstand”, sagte der Kommissar dem Handelsblatt.

Seiner Meinung nach reichen die Spar- und Reformbemühungen der französischen Regierung nicht aus. „Frankreich ist noch nicht dort, wo Frankreich hinmuss”, sagte Oettinger. „Die Einhaltung der Maastricht-Regeln entspricht nicht immer den Erwartungen. Das macht mir Sorgen“, fügte er hinzu.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Vittorio Queri

23.02.2015, 18:45 Uhr

>> Defizit erst 2018 unter drei Prozent >>

Das war die falsche Glaskugel.

Die richtige deutet auf das Jahr 2056 ....erst dann werden die Franzosen wieder ein kleineres Defizit aufweisen !

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×