Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.10.2013

19:37 Uhr

Inlandsflüge

US-Pilotenvereinigung warnt vor Terrorattacken

Offenbar haben mehrere Personen in letzter Zeit auf US-Inlandsflügen für terroristische Anschläge trainiert. Dabei sollen sie mit Bedrohungen die Reaktion des Flugpersonals getestet haben.

Maschinen der Fluglinien US Airways und American Airlines: Die Pilotengewerkschaft spricht von terroristischen „Trockenübungen“. dpa

Maschinen der Fluglinien US Airways und American Airlines: Die Pilotengewerkschaft spricht von terroristischen „Trockenübungen“.

WashingtonEine Pilotengewerkschaft in den USA hat nach mehreren Medienberichten vor möglichen Terroranschlägen auf Inlandsflügen gewarnt. „Es gab in letzter Zeit einige Fälle (...) von Trockenläufen“, warnte die Airlines Pilots Association nach einem Bericht der Zeitung „USA Today“ in einem internen Papier.

Dabei hätten verdächtige Flugpassagiere offenbar versucht, sich Eindrücke von Prozessen und Reaktionen auf potenzielle Bedrohungen zu verschaffen. Als Beispiel führten die Gewerkschafter einen Inlandsflug von Washington nach Orlando (Florida) Anfang September an. Ein arabisch aussehender Mann sei plötzlich von seinem Sitz aus auf die Pilotenkabine zugestürmt und kurz davor scharf in Richtung Waschraum abgebogen. Dort habe er sich auffallend lange aufgehalten.

Währenddessen seien drei weitere Männer in der Kabine umhergelaufen, um die Flugbegleiter abzulenken, hieß es. Die Fluggesellschaft US Airways und die Flugsicherheitsbehörden hätten den Vorfall bestätigt, meldete auch der Sender Fox News. Nach Angaben der Gewerkschaft habe es weitere verdächtige Fälle gegeben.

Von

dpa

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Klingone

11.10.2013, 20:47 Uhr

...Ein arabisch aussehender Mann sei plötzlich von seinem Sitz aus auf die Pilotenkabine zugestürmt und kurz davor scharf in Richtung Waschraum abgebogen. Dort habe er sich auffallend lange aufgehalten....

lassen Sie mich raten:

wahrscheinlich ein Libyer oder Iraner ?

Buerger67

12.10.2013, 13:00 Uhr

"..Ein arabisch aussehender Mann sei plötzlich von seinem Sitz aus auf die Pilotenkabine zugestürmt und kurz davor scharf in Richtung Waschraum abgebogen..." .. weil er Durchfall vom Genmais hatte.

"..Dort habe er sich auffallend lange aufgehalten..." ... weil das Toilettenpapier alle war und er auf die Stewardes mit Nachschub wartete.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×