Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.07.2012

15:24 Uhr

Italien

Grilli beerbt Monti als Finanzminister

Italiens Ministerpräsident Mario Monti hat das Wirtschafts- und Finanzressort an Vittorio Grilli übergeben. Dieser war bis dato sein Stellvertreter in diesem Ministerium gewesen.

Mario Monti überlässt Vittorio Grilli (rechts) das Wirtschafts- und Finanzressort. dapd

Mario Monti überlässt Vittorio Grilli (rechts) das Wirtschafts- und Finanzressort.

RomDer italienische Ministerpräsident Mario Monti hat Vittorio Grilli zum neuen Finanz- und Wirtschaftsminister ernannt. Präsident Giorgio Napolitano werde Grilli noch am Mittwochnachmittag vereidigen, teilte das Büro von Monti mit.

Das wichtige Finanz- und Wirtschaftsressort wurde bislang von Monti selbst geführt. Grilli war in dem Ministerium stellvertretender Ressortchef.

Wie Monti am Mittwoch außerdem mitteilen ließ, richtet er in seinem Regierungspalast Chigi einen Ausschuss ein, der die Wirtschafts- und Finanzpolitik des in einer tiefen Schuldenkrise und einer Rezession steckenden Landes koordinieren soll. Monti wird diesen Ausschuss selbst leiten. Mehrere Fachminister sollen teilnehmen.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

mon_y.burns@dynip.name

11.07.2012, 15:49 Uhr

herr obermann? was macht eigentlich excalibur-bbs?

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/64/Cruz_de_gorbea.jpg

http://en.wikipedia.org/wiki/Excalibur_BBS

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×