Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.06.2013

10:52 Uhr

Italien und Portugal

KfW soll Krisenstaaten helfen

Neben Spanien sollen auch Italien und Portugal Unterstützung von der deutschen Förderbank KfW erhalten. Laut einem Medienbericht plant die Bundesregierung eine Anschubfinanzierung über die KfW.

Die KfW soll den südeuropäischen Krisenstaaten mit Krediten aushelfen. dpa

Die KfW soll den südeuropäischen Krisenstaaten mit Krediten aushelfen.

BerlinDie Bundesregierung will neben Spanien offenbar auch anderen Euro-Ländern in Südeuropa eine Anschubfinanzierung im Kampf gegen die Kreditklemme leisten. Nach einem Bericht der "Wirtschaftswoche" will das Bundesfinanzministerium das Konzept auch Italien und Portugal anbieten.

Die staatliche Förderbank KfW bietet ihrem spanischen Schwesterinstitut ICO einen Globalkredit von 800 Millionen Euro an. Außerdem hatte die Bundesregierung angekündigt, dass sich die KfW an zwei Fonds beteiligen wolle, um das Eigenkapital spanischer Unternehmen zu stärken.

Mit Portugal hat die KfW bereits über den Aufbau einer staatlichen Förderbank geredet. Sie wäre für eine ähnliche Hilfe Voraussetzung. Der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, und Bundeskanzlerin Angela Merkel hatten mehrfach betont, dass es das Problem sehr hoher Unternehmenskreditzinsen auch in Italien gebe.

Von

rtr

Kommentare (11)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Rolando

08.06.2013, 11:03 Uhr

Also Euro-Bonds auf Umwegen.
Die KfW (damit letztendlich Steuer-Michel) besort sich mit seinem gutem Namen (Kreditwuerdigkeit) Geld auf pump, und der Club-Med macht damit Party.

RoiBavarois

08.06.2013, 11:22 Uhr

Ich finde diese Ideen mittlerweile geschmacklos. Lasst die Südstaaten aus der Eurozone ausscheiden, dann können sie abwerten und Geld drucken so viel sie wollen.
Die deutsche Politik kapiert es nicht! Die Südstaaten wollen keine politische Union und mir wäre es lieber deutsche Politiker kümmerten sich mehr um Deutschland und die Sorgen des eigenen Volkes anstatt dieses zugunsten anderer ausbluten zu lassen

Account gelöscht!

08.06.2013, 11:47 Uhr

Die Politik in Komibination mit der, einer Bildschlagzeile zufolge, dümmsten Bank Deutschland: eine wahre Traumkombination.
Aber irgendwie müssen wir das Geld wieder zurückschicken (Target2). Was sollen wir sonst mit diesen vielen Euro-"Zetteln" in Deutschland?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×