Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.09.2015

09:43 Uhr

Johannes Hahn

EU-Kommissar glaubt an Visafreiheit für Türken in zwei Jahren

EU-Kommissar Johannes Hahn hält ein Ende der Visumspflicht für Bürger aus der Türkei schon in zwei Jahren für möglich. Allerdings seien dafür noch eine Reihe von Auflagen zu erfüllen.

Der EU-Kommissar hält eine Visafreiheit für die Türkei bereits in zwei Jahren für möglich. ap

Johannes Hahn

Der EU-Kommissar hält eine Visafreiheit für die Türkei bereits in zwei Jahren für möglich.

BerlinDer für Erweiterungsfragen zuständige EU-Kommissar Johannes Hahn hat der Türkei Hoffnung auf eine baldige Visafreiheit gemacht. „Aus meiner Sicht ist es durchaus möglich, in zwei Jahren die Visumpflicht für Bürger aus der Türkei, die in den Schengen-Raum reisen, aufzuheben, wenn die vorgesehenen Bedingungen erfüllt sind“, sagte Hahn der „Welt“ (Samstagausgabe).

Dazu gehörten beispielsweise eine funktionierendes Grenzmanagement, die Ausgabe von Reisepässen mit biometrischen Daten sowie die Zusammenarbeit mit der EU bei der Erkennung gefälschter Reisedokumente. Zugleich sprach sich Hahn für eine Beschleunigung der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei aus.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×