Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.11.2015

18:24 Uhr

Kampf gegen den Terror

Merkel und Hollande wollen ihren Kurs abstimmen

Frankreichs Präsident François Hollande will eine internationale Allianz im Kampf gegen den IS bilden. In der kommenden Woche trifft er sich mit Barack Obama und Wladimir Putin. Auch die Bundeskanzlerin kommt vorbei.

Das Treffen mit Merkel findet einen Tag nach Hollandes Visite in Washington und einen Tag vor seiner Reise nach Moskau statt. dpa

Merkel und Hollande

Das Treffen mit Merkel findet einen Tag nach Hollandes Visite in Washington und einen Tag vor seiner Reise nach Moskau statt.

BerlinBundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reist am Mittwoch zu einem Treffen mit Frankreichs Präsident François Hollande nach Paris. Eine Regierungssprecherin bestätigte am Freitagabend in Berlin einen entsprechenden Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Geplant sei ein informelles Abendessen, sagte die Sprecherin.

Das Treffen findet einen Tag nach Hollandes Visite in Washington und einen Tag vor seiner Reise nach Moskau statt. Es solle dazu dienen, nach der Anschlagsserie von Paris den Kurs im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) abzustimmen, hieß es in dem Bericht. In westlichen Sicherheitskreisen gebe es die Sorge, Paris könnte gewillt sein, im Gegenzug für eine Kooperation Moskaus gegen den IS die im Zuge der Ukraine-Krise verhängten Sanktionen gegen Russland zu lockern.

Hollande hatte nach den Anschlägen angekündigt, dass er eine internationale Allianz im Kampf gegen den IS bilden will. Am Dienstag reist er zu einem Gespräch mit US-Präsident Barack Obama nach Washington, am Donnerstag will er in Moskau Kremlchef Wladimir Putin treffen.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×