Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.10.2011

20:13 Uhr

Libyen

Geschäftsmann Kib wird vorläufiger Regierungschef

Knappe Entscheidung: Der libysche Übergangsrat wählt Abdel Rahim el Kib zum vorläufigen Landeschef. Knapp setzte sich der Geschäftsmann im ersten Wahlgang durch. Im November soll eine Übergangsregierung gebildet werden.

Neuer Chef für Libyen: Abdel Rahim el Kib. AFP

Neuer Chef für Libyen: Abdel Rahim el Kib.

TripolisNeuer Chef der libyschen Übergangsregierung ist der Geschäftsmann Abdel Rahim el Kib. Kib wurde am Montagabend in Tripolis von den Mitgliedern des Nationalen Übergangsrats gewählt. Kib setzte sich im ersten Wahlgang mit 26 zu 51 Stimmen gegen vier Konkurrenten durch. Der bisherige Regierungschef des Übergangsrats ist Mahmud Dschibril.

Nach dem Fahrplan für den Übergangsprozess in Libyen soll bis Ende November eine Übergangsregierung gebildet werden. Binnen höchstens acht Monaten sollen Wahlen zu einer verfassunggebenden Versammlung stattfinden und spätestens ein Jahr darauf Parlamentswahlen. Der Übergangsrat hatte am 23. Oktober nach 42 Jahren unter der Herrschaft von Machthaber Muammar el Gaddafi offiziell die Befreiung des Landes erklärt.

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×