Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.07.2011

04:12 Uhr

Libyen-Konflikt

Weitere Kämpfe in Brega auch mit Landminen

Bei den Kämpfen um die Ölstadt Brega sind in den vergangenen Tagen 500 Aufständische getötet worden. Die Gaddafi-treuen Kämpfer haben nun angeblich Minen verlegt.

Rgierungstreue Truppen in Libyen. Quelle: Reuters

Rgierungstreue Truppen in Libyen.

TripolisDie heftigen Kämpfe um den strategisch wichtigen Ölhafen Brega in Libyen haben am Montag angedauert. Ein Reporter der Nachrichtenagentur AP beobachtete ein Feuergefecht mit Raketen zwischen Aufständischen und Truppen von Machthaber Muammar al Gaddafi. Über Ölterminals sei schwarzer Rauch aufgestiegen.

Die Rebellen warfen den Regierungstruppen den illegalen Einsatz von Landminen vor. Die Gaddafi-treuen Streitkräfte hätten in der Wüste rund um Brega Zehntausende Minen verlegt, hieß es aus Kreisen der Aufständischen. „Wir leiden noch immer unter den Landminen, die aus dem Zweiten Weltkrieg übrig geblieben sind und jetzt verlegen Gaddafis Brigaden noch mehr Minen“, sagte der Minenexperte der Rebellen, Oberst Ahmed Bosibable. „Die Landminen wurden willkürlich und unsystematisch verlegt, damit sie schwerer zu finden sind. Das ist international verboten.“

Unterdessen erklärte Regierungssprecher Mussa Ibrahim in Tripolis, bei den Kämpfen um Brega seien in den vergangenen fünf Tagen über 500 Aufständische getötet worden. Die Rebellen hingegen hatten in den vergangenen Tagen lediglich rund zwei Dutzend Tote gemeldet. Ibrahim erklärte erneut, die Truppen Gaddafis würden Brega um jeden Preis verteidigen. „Wir werden Brega nicht aufgeben, auch wenn das den Tod von Tausenden Rebellen und die Zerstörung der Stadt bedeutet“, sagte der Regierungssprecher. „Wir werden Brega in die Hölle verwandeln.“

Von

dapd

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Che

19.07.2011, 14:01 Uhr

"Bonjour Libyen,wer die Hölle Liebt hat sie auch verdient"
Shalom i Spiritu Sancto Vatikan,Got Bless the USA,Frankreich,Großbritannien,Italy.
Über Staatsüblichen Schizoid,Schwul,etc. Lug und Betrugs Antonym mit Viren,Poison-gas attackiert:Ehre gebührt Denen welche Staatliche Verfolgung gnadenlos bekämpfen,wo immer sie auch Stattfindet.Yes,We Can.Never Forget.Never Forgive!!!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×