Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.11.2012

20:23 Uhr

Libyen

Neue Regierung soll am Donnerstag vereidigt werden

Libyens neue Regierung soll am Donnerstag vereidigt werden. Das Kabinett des neuen Ministerpräsidenten Ali Seidan umfasst 30 Minister und ist vergangene Woche vom Parlament gebilligt worden.

Der neue libysche Ministerpräsident Ali Seidan. dpa

Der neue libysche Ministerpräsident Ali Seidan.

TripolisDie Regierung des neuen libyschen Ministerpräsidenten Ali Seidan soll am Donnerstag vereidigt werden. Das 30-köpfige Kabinett war vergangene Woche vom Parlament in Tripolis gebilligt worden. Seidan hatte Schlüsselressorts wie das Außenministerium und die Ministerien für Finanzen, Justiz und Inneres an Parteilose vergeben.

Die übrigen Minister gehören liberalen oder islamistischen Parteien an. Die Ernennung einiger Minister hatte wegen deren Nähe zur alten Führung um den gestürzten Machthaber Muammar al-Gaddafi bei vielen Abgeordneten Unmut erregt und teils gewaltsame Proteste in der Bevölkerung provoziert. Die Regierung soll ein Jahr im Amt bleiben und auf Grundlage der künftigen Verfassung Neuwahlen vorbereiten.

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×